25. März 2020

Keine Trauerfeiern in Trauerhallen

Beisetzungen auf den Frankfurter Friedhöfen mit maximal fünf Trauergästen

Aus Gründen der Gesundheitsvorsorge sind seit vergangenem Donnerstag bis auf Weiteres keine Trauerfeiern in den Trauerhallen der Frankfurter Friedhöfe mehr möglich.

Auf den 36 Friedhöfen finden Beisetzungen mit bis zu fünf Trauergästen am Grab weiterhin statt. Dies geschieht als Gesundheitsschutz vor allem für die Risikogruppe der älteren Personen. Das Grünflächenamt bittet um Verständnis für diese Einschränkung.
Aktuelle Informationen rund um die Themen Trauerfall und Beisetzungen sind auf der Homepage der Frankfurter Friedhöfe unter friedhof-frankfurt.de im Internet hinterlegt oder können beim Service-Telefon unter der Rufnummer 069/212-36480 erfragt werden. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.