29. November 2019

Fröhliche Weihnachten?

Aber ja doch! Ein lustiges Krippenspiel auf Hessisch im Gottesdienst der Ev. Kirche am 3. Advent

Regie führt Heinz-Jürgen Knebel, links, und mit dabei ist auch wieder Horst Klärner, rechts, neben der ebenfalls mitwirkenden Pfarrerin Dr. Charlotte Eisenberg. Foto: Krüger

Auf den dritten Advent freuen sich die Kirchenbesucher und Teilnehmer am Krippenspiel immer ganz besonders. „Etwas chaotisch aber auch lustig und besinnlich, so gestalten wir innerhalb des Gottesdienstes unser traditionelles Krippenspiel“, sagt Mitorganisator Heinz-Jürgen Knebel. Der Gottesdienst in der Ev. Kirche, Siegener Straße, beginnt am 15. Dezember um 10 Uhr. Auch diesmal wird die Kirche wieder bis auf den letzten Platz besetzt sein – „man sollte also rechtzeitig da sein, um einen guten Platz zu bekommen“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.