12. November 2019

„Familie im Rahmen“

Eröffnung der Fotoausstellung des SOS-Kinderdorf Frankfurt

Vielfältig und eigenwillig, individuell und doch beisammen: Familie passt nicht immer in nur einen Rahmen. Das zeigt die Fotoausstellung „Familie im Rahmen”, die das SOS-Kinderdorf Frankfurt am Freitag, 15. November, als Teil des Programms der diesjährigen Interkulturellen Wochen der Stadt Frankfurt präsentiert.

In großformatigen Fotos werden Sossenheimer Familien unterschiedlicher Herkunft und Kultur portraitiert. Darüber hinaus haben die Familien selbst ihr Alltagsleben festgehalten und mit ausgewählten Fotos dokumentiert. Auch diese Aufnahmen sind Teil der Ausstellung und komplettieren den Rahmen, in den sich das Bild der einzelnen Familie einfügt.
Die Ausstellung ist mit Unterstützung der Bad Homburger Content Agentur wdv entstanden. Für das professionelle Shooting der großformatigen Fotografien inszenierte Fotograf Jan Lauer die Räume des SOS-Kinderdorfs für einen Tag als ganz besonderes Szenenbild. Mit ausgewählter Beleuchtung, kreativer Dekoration und viel Einfühlungsvermögen setzte er die so unterschiedlichen Familien professionell in Szene.
Die Vernissage beginnt um 17 Uhr. Interessierte Besucher sind ins SOS-Familienzentrum Sossenheim eingeladen. Fotograf Jan Lauer wird an diesem Abend zu Gast sein. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.