9. August 2019

Traditioneller Lauf zum Feldberg

Der Sossenheimer Lauftreff lief wieder von Sossenheim bis zum „Roten Kreuz“

Ein wenig Erschöpft aber glücklich erreichten die Walker und Läufer des Lauftreffs der SG Sossenheim ihr Ziel am Parkplatz am „Roten Kreuz“ am Feldberg. Foto: privat

Ende Juli trafen sich die Walker und Läufer des Lauftreffs der SG Sossenheim zum traditionellen Feldberglauf, der auch in Sossenheim startet.

Bereits zum 20. Mal wurde der Feldberglauf nun ausgerichtet. Die Gesamtstrecke betrug wieder etwa 19 Kilometer und 600 Höhenmeter zu bewältigen. Zielpunkt war der Parkplatz am „Roten Kreuz“. Da alle wieder gleichzeitig am Zielpunkt ankommen wollten, starteten die Walker bereits um 8 Uhr. Die Läufer Michael Schmitt und Bernd Flade nahmen die Strecke von Sossenheim über Sulzbach, Eichwald, Falkenstein, Fuchstanz, Rotes Kreuz um 9.30 Uhr, bei idealen Laufbe­din­gungen, in Angriff.
Am „Roten Kreuz“ erwartete die teilweise erschöpften Teilnehmer Kaffee, Kuchen und Getränke zur Stärkung. Leider fing es dann an zu regnen, so dass alle Teilnehmer doch noch nass wurden. Nach dem Gruppenfoto wurden die Teilnehmer mit PKWs wieder nach Sossenheim gebracht.
Anschließend trafen sich alle um 16 Uhr bei Heinz Sommer zum Grillen. Hier wurde in netter Runde über den Feldberglauf und die nächsten Aktivitäten des Lauftreffs gesprochen. Ein Dankeschön geht an alle Autofahrer, die sich am Rücktransport der Läufer und Walker nach Sossenheim beteiligt und die Teilnehmer mit Kuchen und Getränken versorgt hatten. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.