22. Juni 2019

Mit einer „Acht“ vor den ritterlichen Jahreszahlen

Eine Kutschfahrt gehörte zur 80er Geburtstagsfeier der „´39er Ritterschaft“ auf dem Lindenhof

Norbert Preisendörfer, v. links und Manfred Kutzner mit der ´39er Ritterschaft vor der Kutschfahrt. Foto: Krüger

Ein „Rittergelage“ auf „Weingut Lindenhof“ organisierte „Reiseritter“ Norbert Preisendörfer für seine „´39er Ritterschaft“. Am 19. Juni 2019 wurde mit Krustenbraten und Lamm-Haxen sowie reichlich gutem Wein der „Straußenwirtschaft“ angemessen der 80. Geburtstag gefeiert. Aus Neukaledonien war auch Manfred Kutzner mit der weitesten Anreise dabei.

Zur Feier gehörte am Nachmittag auch eine zünftige Kutschfahrt mit Wein durch die umliegenden Weinberge und viel „schleescht Gebabbel“. Am Abend gab es zum Wein dann noch ein Vesper-Buffet. „Das bezahl ich aus unserer Kriegskasse“, erzählte Norbert Preisendörfer.

Voll des Lobes war auch Manfred Kutzner, „das haben Norbert und Günter wieder toll organisiert“ und fügte hinzu, „es ist schön die alten Freunde aus der Volksschule in Sossenheim nochmal zu treffen – denn wir werden ja immer weniger“. Seit nunmehr 65 Jahren trifft man sich mindestens einmal im Jahr „und das wollen wir auch noch viele Jahre so tun“, so die einhelligen Kommentare. mk

Video ´39-er Kutschen-Abfahrt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.