29. April 2019

Motivwagen der „Repräsentanten von Frankfurt“ wird hergerichtet

Sossenheimer Kerbeburschen vertreten die Stadt Frankfurt offiziell auf dem Hessentag

Heinz Schütz, von links, Marius Mager, Michelle Wüst und Joshua Döppel sind mit Freude bei der Arbeit. Foto: Krüger

Sehr viel Zeit ist nicht mehr bis zum Hessentag in Bad Hersfeld am 16. Juni 2019. „40 Leute können als ‚Botschafter der Stadt Frankfurt am Main‘ teilnehmen“, berichtete der Vorsitzende des Vereins, Michael Schneider, auf der Jahreshauptversammlung Anfang April. Mit der Stadt Frankfurt sei eine entsprechende 5-Jahres-Vereinbarung getroffen worden.

Nun ist es also an der Zeit, sich ins Zeug zu legen. Am 27. und 28. April traf man sich in der „Halle Heeb“ um sowohl die Halle als auch auf dem Motivwagen aufzuräumen und das Leergut abzutransportieren. „Wir bereiten das Equipment für den Sommer vor und machen den Motivwagen wieder vorzeigbar“, schildert der Beauftragte für Technik und Logistik, Marius Mager, mit einem Augenzwinkern das Geschehen. Kleinere Reparaturen seien erforderlich und es werde viel Farbe verarbeitet, „damit der Wagen wieder glänzt“.

Auch auf dem „Frankfurter Apfelweinfestival“, auf dem Roßmarkt vom 9. bis 18. August 2019, wird man teilnehmen. Dafür wird der Motivwagen im Einvernehmen und mit Unterstützung des Sossenheimer Künstlers Peter Kullmann nochmals umgestaltet.

Am morgigen Dienstag, 30. April, trifft sich ab 19 Uhr der „Kerbeburschen-Stammtisch“ im Gasthaus „Hainer Hof“ und will standesgemäß in den Mai hinein feiern. „Hier bekommt wer will weitere Auskunft“, sagt Marius Mager; oder unter: www.sossenheimer-kerbeburschen@gmx.de  mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.