23. August 2018

Gemeinden präsentieren ihre Projekte

Bischof Georg Bätzing kommt auch nach Sossenheim

Bischof Georg Bätzing kommt am nächsten Wochenende in den Frankfurter Westen. Foto: Bistum Limburg

Vom 31. August bis zum 2. September erwartet die Pfarrei Sankt Margarete hohen Besuch: Bischof Dr. Georg Bätzing besucht die Pfarrei und bekommt einen Überblick über die zahlreichen Projekte in den katholischen Gemeinden von Höchst, Unterliederbach, Sindlingen, Zeilsheim und Sossenheim.

Am Freitag, 31. August, ist der Bischof zunächst zu Gast im Industriepark Höchst, bevor ihm am Nachmittag das gemeinsame Pfarrei-Projekt der fünf Gemeinden „Abenteuer Glaube – Kirche im Grünen“, ein vom Bistum gefördertes Projekt, vorgestellt wird. Im Anschluss wird der Bischof in Zeilsheim einen Teil der Bonifatiusroute mit drei Stationen entlanglaufen und den Kirchgarten sowie den Alten Friedhof besuchen und Informationen zum Hilfenetz erhalten. Danach folgt eine ökumenische Andacht in der Kirche St. Bartholomäus in Alt-Zeilsheim. Um 19 Uhr nimmt der Bischoff an der Pfarrgemeinderatssitzung mit Verwaltungsrat und Ortsausschüssen teil. Am nächsten Tag erhält Bischof Bätzing Einblick in ein Projekt der Gemeinde St. Johannes, dem „Caritaspfad“. Nach einem Besuch beim Schwesternorden „Töchter der göttlichen Liebe“ mit Eucharistiefeier und Mittagsimbiss im Alten Pfarrhaus in Sossenheim, stellt die Gemeinde St. Michael ihr Projekt „Gemeindekreuz“ vor. Am frühen Abend ist der Bischoff dann zu Gast in der Gemeinde St. Josef in Höchst, bevor er später das Ranzenbrunnenfest in Sindlingen besucht. Am Sonntag findet noch vor dem Gottesdienst ein Treffen des Bischofs mit Vertretern der Eritreisch-Orthodoxen Gemeinde und Ortsausschussmitgliedern der Gemeinde St. Josef statt, bevor der Besucht mit einer Eucharistiefeier in der Kirche St. Dionysius, Sindlingen und einem Imbiss auf dem Kirchplatz endet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.