13. August 2018

Freiwillige Feuerwehr und „cleanffm“ sammelten Unrat ein

Zur Vorbereitung auf den Festumzug vier Kubikmeter Unrat eingesammelt

Bevor man los ging, noch ein Gruppenfoto mit Cindy Lübker, links und Christian Kurz, 2. v. rechts. Fotos: Krüger

„Wir hatten wie erwartet einen guten Zuspruch und es war insgesamt eine erfolgreiche gemeinsame Aktion“, das sagte am vergangenen Freitagabend, 10. August, der stellvertretende Wehrführer Christian Kurz. Vorausgegangen war eine Unrat-Sammelaktion, an der etwa 60 Teilnehmer, Groß und Klein, teilgenommen haben.

„Sossenheim macht sich fein fürs Fest“, unter diesem Motto hatte die FFW-Sossenheim und „cleanffm“ zu einer gemeinsamen Aktion eingeladen. „Cleanffm“ ist eine Aktion der Stadt Frankfurt für ein sauberes Frankfurt. Cindy Lübker, Projektmanagerin von „cleanffm“, verteilte an die rund 60 Teilnehmer Greifzangen und eigens für solche Aktionen in grüner Farbe gestaltete Müllsäcke.

Die „Gruppe Dunantring“ macht sich auf den Weg.

Aufgeteilt in sieben Gruppen machte man sich auf den Weg und ging die Strecke ab, die der Festumzug „800 Jahre Sossenheim“ am kommenden Sonntag mit über 800 (!) Teilnehmern „durch´s Ort“ laufen wird. Da auf der Zugstrecke selbst nicht so viel Unrat aufzusammeln war, suchte man auch noch das Sossenheimer Unterfeld ab. Am Ende kamen etwa 4 m³ Unrat zusammen.

Am Ende kam doch ein großer „Müllberg“ zusammen.

Anschließend fand ein „gemütlicher Ausklang“ bei der Freiwilligen Feuerwehr in der Sossenheimer Riedstraße statt. Bei Bratwurst vom Grill und kühlen Getränken zog man ein positives Fazit und Christian Kurz sagte, „das war eine tolle Aktion heute, vielleicht machen wir jetzt alljährlich einen ‚Frühjahrsputz“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.