25. Mai 2018

Ein Tag für den Fußball

SGS-Soma tritt am 23. Juni gegen die Traditionself der Eintracht an

Die SG Sossenheim feiert am Tag des Fußballs am Samstag, 23. Juni, ihr 140-jährigen Bestehen mit einem besonderen Fußballspiel – die Sossenheimer Soma gegen die Traditionself von Eintracht Frankfurt.

Genau ein solches Spiel gab es schon einmal in Sossenheim. Am 20. Mai 1978 feierte die SG Sossenheim ihr 100-jähriges Bestehen. Durch Erzählungen und Bilder von Franz Schui haben sich die Soma-Fußballer Matthias Walter, Stephan Hütsch und Andreas Will nach einem Training inspirieren lassen.
Der „Tag des Fußballs“ beginnt am 23. Juni um 10 Uhr auf dem Sportgelände der SG Sossenheim an der Westerbachstraße. Zunächst wird von 10 bis 12 Uhr die „Eintracht Frankfurt Fußballschule“ ein Trainingscamp für maximal 80 Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren anbieten. Die Trainer der Fußballschule sind allesamt Ex-Profis der Eintracht, wie beispielsweise Uwe Bindewald. Die Teilnahmegebühr beträgt 49 Euro. Neben dem zweistündigen Training bekommen die Kinder eine Eintrittskarte für den ganzen Tag und eine Fußballschulen-Trainingsausrüstung bestehend aus Trikot, Ball und Trinkflasche. Es gibt noch einige wenige freie Plätze. Wer sich für die Teilnahme an der Fußballschule interessiert, kann sich an Andreas Will wenden, per E-Mail an andreas.will@atos.net oder unter der Telefonnummer 0173/4951857.
Um 14 Uhr ist der Hessische Behinderten- und Rehabilitations Sportverband (HBRS) für ein Spiel mit dem amtierenden Hessenmeister und deutschem Vizemeister mit zwei Teams zu Gast. Die beiden Teams werden von Schirmherrin Nia Künzer und Trainer Dragoslav Stepanovic begleitet. Trainer der HBRS-Hessenauswahl ist der Sossenheimer Chris Houda.
Um 16 Uhr wird dann die Soma der SG Sossenheim ihr Spiel gegen die Traditionself der Eintracht Frankfurt austragen. Für die Eintracht treten unter anderem die Ex-Profis Uwe Bindewald, Cezary Tobollik, Claus-Peter Zick, Andree Weidener, Thomas Sobotzik, Ronald Borchers, Karl-Heinz Körbel, Uwe Bein, Norbert Nachtweih und Patrick Falk an und versuchen die 1:2 Niederlage von 1978 auszumerzen. Die Sossenheimer Soma wird bei diesem Spiel von Trainerlegende Dragoslav Stepanovic gecoacht.
Darüber hinaus wird ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Ein DJ wird den Tag entsprechend musikalisch und als Moderator begleiten. Die Barmer Krankenversicherung wird ein Zelt mit einer Schusskraftmessanlage zur Verfügung stellen. Eine Tombola lockt mit vielen hochwertigen Preisen, wie Fernseher, Eintrittskarten für einen Freizeitpark, ein original Trikot der deutschen Nationalmannschaft sowie einem „iPad“ als Hauptgewinn.
Den ganzen Tag wird die Soma für ausreichend Getränke, sowie Peter Wildberger mit seinem Food-Truck „Wild Smoker“ für das leibliche Wohl sorgen. Die Jugendabteilung bietet Kaffee und Kuchen an. Zum Abschluss des Tages gibt es um 20 Uhr ein „Public Viewing“. Gezeigt wird das WM-Vorrundenspiel Deutschland gegen Schweden.
Eintrittskarten für den „Tag des Fußballs“ gibt es für acht Euro für Erwachsene und für vier Euro für Kinder in den Sossenheimer Apotheken und direkt bei Andreas Will unter der Telefonnummer 0173/4951857 oder bei Stephan Hütsch unter der Telefonnummer 0173/6999259. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.