9. Februar 2018

Weiberfastnacht in Sossenheim III

Die Katholischen Frauen stürmten das Pfarrbüro am Kirchberg

Überaus lebhafte Stimmung im „besetzten“ Pfarrbüro. Foto u. Video: Krüger

Bei der gestrigen Weiberfastnacht haben die Frauen auch das Pfarrbüro gestürmt. Bericht mit Video

„Da musst du ‚warm angezogen‘ und gut vorbereitet sein“, sagte Pastoralreferent Michael Ickstadt mit einem Augenzwinkern und schenkte allen ein Glas Sekt ein. Die Katholischen Frauen hatten auf ihrem „närrischen Zug“ durch Sossenheim das Pfarrbüro gestürmt. Mit dabei auch sein „Bretzelbub-Sangesfreund“, Schulseelsorger Clemens Weißenberger und Gertrud Roth, „guter Geist“ im Pfarrbüro. Ein kleiner Imbiss war also auch vorbereitet und so wurde fröhlich gefeiert, geschunkelt und natürlich auch gesungen, bevor die Frauen weiterzogen. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.