21. November 2017

Bauarbeiten verzögern sich

Der Weihnachtsmarkt findet dennoch und wie geplant auf dem Kirchberg statt

Uwe Ciemer, 3. von links und Bernd-Dieter Serke, 2. von rechts, mit Mitarbeitern vom „Amt für Straßenbau & Erschließung“. Foto: Krüger

Am 20. November trafen sich Stadtbezirksvorsteher Bernd-Dieter Serke und Uwe Ciemer von der ISG mit Vertretern vom „Amt für Straßenbau & Erschließung“ der Stadt Frankfurt am Main auf dem Kirchberg, um den Stand der Bauarbeiten zu erörtern.

Sie möchten weiterlesen

Wenn Sie weiterlesen möchten, müssen Sie sich als registrierter Nutzer von „SWplus“ anmelden.
Wenn Sie noch keinen Benutzernamen haben, müssen Sie das Formular "Nutzerregistrierung" unten ausfüllen.
Weitere Informationen finden Sie unter SWplus.

Anmelden
   
Registrieren
* AGB
*Benötigtes Feld