24. Oktober 2017

Zum 90. Geburtstag von Elisabeth Wilhelm

Glückwünsche auch von Ministerpräsident Volker Bouffier und Oberbürgermeister Peter Feldmann

Stehend von links, Rene Foerster, Jubilarin Elisabeth Wilhelm, Reinhilde Meinert und Tochter Brigitte. Foto: Krüger

Der stellvertretende Stadtbezirksvorsteher Rene Foerster gratulierte und überbrachte Frau Elisabeth Wilhelm zu ihrem 90. Geburtstag die Glückwünsche von Ministerpräsident Volker Bouffier und Oberbürgermeister Peter Feldmann. Frau Wilhelm dankte und freute sich, dass doch recht viele Gratulanten gekommen waren und über die herzlichen Glückwünsche von Familie, Freunden und ehemaligen Kolleginnen und Kollegen. Zu den Gratulanten gehörte auch Reinhilde Meinert. Sie überbrachte die Glückwünsche des VdK.

Geboren ist Elisabeth Wilhelm am 15. Oktober 1927 in Frankfurt-Bockenheim, ging dort zur Schule und lernte den Beruf Großhandelskauffrau. Ihren Mann Ferdinand lernte sie kurz nach dem Krieg kennen. Er war als „Donauschwabe“ vertrieben und kam in den „Kriegswirren“ nach Frankfurt. Sie heirateten 1948 und wohnten zunächst in einer kleinen Wohnung in einem Hinterhaus in Bockenheim. Elisabeth Wilhelm hat zwei Kinder, Brigitte und Erich, sowie Enkelin Tanja. 1978 zogen sie nach Sossenheim und gemeinsam haben sie das Haus der Familie „auf Vordermann“ gebracht. „Es steckt viel eigene Kraft und Arbeit in dem Haus“, erzählt die geistig rüstige Jubilarin. Inzwischen hatte sie auch den Arbeitsplatz gewechselt und sich bei einer großen Versicherung von der Kontoristin zur Sachbearbeiterin „Kredit-Leben“ hochgearbeitet.

Nach dem Tod ihres Mannes im Jahr 2004 zog Elisabeth Wilhelm ganz zu ihrer Tochter. Dort pflegt sie heute noch den Garten, „soweit sie gehen kann“ und im Haus zahlreiche Orchideen. Einen Schlaganfall habe sie gut überstanden, sagt Tochter Brigitte und fügte hinzu, „sie nimmt heute noch recht aktiv am Leben teil und kann sich über die Politik in der Welt auch mal heftig aufregen“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.