16. Oktober 2017

Mieterverein feierte Geburtstag

Ein Glas Sekt, Kaffee und Kuchen in geselliger Runde

„Geburtstagskinder“ des Mietervereins. Foto: Krüger

Bevor die kommissarische Vorsitzende des Mietervereins, Elke Tonhäuser, das Geburtstagslied anstimmte, bat sie die Gäste sich zum Gedenken des kürzlich verstorbenen Vorsitzenden, Martin Bussian, von ihren Stühlen zu erheben.

Die Mitglieder des Mietervereins Henri-Dunantring feierten am vergangenen Sonntag mit ihren Geburtstagskindern ihre alljährliche Geburtstagsparty. Eingeladen waren Vereinsmitglieder, die in den letzten 12 Monaten ihren 60., 65., 70. oder 80. Geburtstag gefeiert haben oder auch noch etwas älter geworden sind. Jüngste Teilnehmerin war Gunda Schwarcz mit 65 Jahren und ältester Teilnehmer war Helmut Rudert mit immerhin schon 91 Jahren.

Helmut Rudert, Mitte, sang ein Medley Deutscher Volkslieder.

Zur Freude der Anwesenden sang Helmut Rudert ein Medley Deutscher Schlager nach der Melodie „Ade du mein lieb Heimatland“ sowie das Lied „Ein schöner Tag“, bekannt auch als „Amazing Grace“ in Englischer Sprache. Dabei wurde er von Wolfgang Hinzmann auf dem Klavier begleitet.

Il Silenzio auf der Trompete von Yilmaz Karahasan.

Wolfgang Hinzmann sorgte für die musikalische Unterhaltung und Yilmaz Karahasan begleitete ihn bei einigen Liedern auf der Trompete. Alle bekamen sie herzlichen Applaus, insbesondere auch beim abschließenden Trompetensolo „Il Silenzio“. Eine schöne Feier bis zum Abend und bei einem Glas Wein. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.