26. September 2017

Zugeparkt

Geparkte Autos versperren immer wieder den Zugang zum Bücherschrank

Man mag sich fragen, ob es sich um übereifrige Leseratten handelt oder ob einfach nur jemand einen vermeintlich idealen Parkplatz gefunden hat. Immer wieder kommt es vor, dass Fahrzeuge in der Sossenheimer Riedstraße so dicht am Bücherschrank geparkt werden, dass sie den Zugang zu der beliebten Lektüre versperren. Der passende Lesestoff für solche Zeitgenossen - die Straßenverkehrsordnung - wurde zwar zur Einweihung des Bücherschrankes vor einem Jahr von einem Nachbarn dort platziert, ist aber längst entnommen worden. Foto: Mingram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.