13. Juni 2017

Skat-Pokal geht an Dirk Eichler

Der Sieger des Skat-Pokal-Turniers des Volkshausvereins erspielt 2011 Punkte

Der neue „Oberskatbruder“ Peter Hoffmann, rechts, überreicht den Wanderpokal an Dirk Eichler. Foto: Krüger

Armin Simon wird mit 1929 Punkten knapp zweiter, vor Josef Vella mit 1486 Punkten. Den 13. und somit letzten Platz belegte mit 208 Punkten Klaus Stadler. Als beste Frau kam am 12. Juni die eigentlich sieggewohnte Conny Eichler mit 234 Punkten diesmal nur auf den 12. Platz. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.