6. April 2017

Pflegebegleiter gesucht

Initiative will Hilfsnetzwerk aufbauen

Die „Pflegebegleiter-Initiative für pflegende Angehörige und Freunde Frankfurt“ bietet ab Montag, 24. April, eine kostenfreie Qualifizierung zum freiwilligen Pflegebegleiter im Bildungszentrum des Frankfurter Verbands in der Strubbergstraße 70 an.

Mehr als 70 Prozent der Pflegebedürftigen werden von ihren Angehörigen und Freunden zu Hause gepflegt. Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe überschreiten viele von ihnen die Grenzen ihrer physischen und psychischen Belastbarkeit. Die Balance zwischen Beruf, Familie und eigenen Bedürfnissen geht verloren.
Mit dem freiwilligen Engagement will die Initiative mit den pflegenden Angehörigen und Freunden ein Unterstützungsnetzwerk im nahen Wohnumfeld aufbauen, das Freiräume für eigene Interessen und Bedürfnisse wieder ermöglicht. Zuhören, Mitdenken, Begleiten und Unterstützen sind wesentliche Aufgaben der Pflegebegleiter. Sie informieren über entlastende Angebote und vermitteln Kontakte zu Organisationen, die praktisch und finanziell unterstützen. Sie bauen Brücken nach „draußen“ und verstehen sich als Botschafter für die Anliegen der pflegenden Angehörigen in der Öffentlichkeit.
Eine Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 12. April, möglich. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.