9. März 2017

Schüler führen einen Hit auf

Henri-Dunant-Schule zeigt Kindermusical im Volkshaus

Am 21. März ist es endlich soweit. Das Kindermusical der Henri-Dunant-Schule (HDS) wird um 18 Uhr im großen Saal des Volkshauses Sossenheim in der Siegener Straße 22 aufgeführt. Die Schüler der Henri-Dunant-Schule haben unter der pädagogischen Leitung von Musiklehrerin Anne Rumpf ein Musical erarbeitet und einstudiert, das den Namen „Viva Musik – wir machen einen Hit“ trägt.

Die musikalische Leitung des Kindermusicals hat Markus Neumeyer und Sabine Fischmann führt Regie. In das Projekt sind alle Schüler und Lehrer der HDS eingebunden. Für die Gestaltung des Bühnenbildes hat der bekannte Sossenheimer Künstler Peter Kullmann sein Mitwirken zugesagt.
Das Projekt wird vom Kultur-und Förderkreis Frankfurt-Sossenheim (Kufö) unterstützt und präsentiert. Zudem hatte der Kufö für das Plakat zu dieser Veranstaltung einen Malwettbewerb angeregt. Die Gewinnerin, Anika Krone, wird zu Beginn der Aufführung geehrt.
Da alle rund 285 Kinder der HDS mitwirken, ist davon auszugehen, dass das Volkshaus bis auf den letzten Platz besetzt sein wird, denn Eltern, Geschwister und Großeltern sowie Freunde und Nachbarn werden gerne dabei sein wollen. Der Eintritt kostet für Kinder bis 14 Jahre zwei Euro und für Erwachsene fünf Euro. Die am Musical teilnehmenden Kinder haben selbstverständlich freien Eintritt. Die ersten und zweiten Klassen gestalten das Konzert vom Zuschauerraum aus. Deshalb sind die ersten fünf Reihen im Saal reserviert. Einlass ist ab 17.30 Uhr.
Der Vorverkauf findet in der Henri-Dunant-Schule in der Palleskestraße 60 in Höchst sowie in der Feldberg Apotheke in der Schaumburger Straße 65 statt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.