6. Dezember 2016

Künstler Weihnachtsmarkt

Frankfurts kleinster Weihnachtsmarkt am Wochenende des 2. Advent

Sossenheimer Bürgerinnen und Bürger nahmen Peter Kullmann auf dem Weihnachtsmarkt in die Mitte (8. v. rechts). Foto: Krüger

Im Garten des Gasthauses „Zum Löwen“ fand am Wochenende des 2. Advents ein „Künstler-Weihnachtsmarkt“ statt, der seit einigen Jahren schon vom bekannten Sossenheimer Künstler Peter Kullmann, in Zusammenarbeit mit dem Gasthaus Zum Löwen, organisiert und durchgeführt wird.

Es kamen zahlreiche Besucher die sich für den von Regina Holzinger nach „Hildegard von Bingen“ gestalteten Schmuck, die Glaskunst von Eva von der Born und die Handarbeiten von Hildegard Risch-Quilds interessierten oder auch für die wertvollen Puppen von Inge Pletz. Am Stand von Branka Pajalic, „Alles aus dem Garten“, fanden die Besucher alles, was zu Marmeladen, Gelees und Säften verarbeitet war, oder sie interessierten sich für die vorzüglichen hausgemachten Liköre.

Peter Kullmann präsentierte an seinem Stand ein ausgewähltes Angebot an Kunstwerken aus seinem Atelier. Die wunderbar geschmückten Stände sorgten für eine weihnachtliche Atmosphäre. Für das leibliche Wohl hatte das „Löwen-Team“ einiges vorbereitet, was man auf einem Weihnachtsmarkt hofft zu finden. Am Sonntagnachmittag wurde es dann nochmals „richtig voll“, wie Peter Kullmann es ausdrückte und das Wetter, Sonne und trotzdem recht kalt, sorgte dafür, dass reichlich Glühwein „konsumiert“ wurde. Peter Kullmann war sehr zufrieden, „es war richtig was los und wir haben einen tollen Weihnachtsmarkt mit ganz tollen Menschen erlebt“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.