28. November 2016

VdK Adventsfeier

Besinnlicher Nachmittag mit festlicher Ansprache von Pfr. Horst Klärner

Rene Foerster, von links, Pfr. Horst Klärner und Ursula Lenz-Glock bedankten sich bei den Helfern. Foto: Krüger

Am vergangenen Samstag begrüßte im Clubraum des Volkshauses die stellvertretende Vorsitzende, Ursula Lenz-Glock, die Mitglieder des VdK Sossenheim zu einer Adventsfeier. Auf den weihnachtlich eingedeckten Tischen waren Kaffee und Stollen mit Weihnachtsgebäck auf Tellern vorbereitet und der Clubraum war weihnachtlich geschmückt.

Die festliche Ansprache hielt Pfr. Horst Klärner: „Für uns ist es immer wieder was besonderes, Gemeinsamkeit zu pflegen mit allen Menschen die guten Herzens sind“, so die Botschaft seiner Worte. Er las das Gedicht von Mathias Claudius, „Täglich zu singen“, vor und wünschte zum Abschluss: „Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit“.

Für die weihnachtliche Musik mit Keyboard und Trompete sorgte das „Duo Ruckes“ mit Liedern wie, „I’m Dreaming of A White Christmas“ und „O Tannenbaum“. Das Lied „Alle Jahre wieder“ sang man gemeinsam. Zum Abschluss des besinnlichen Nachmittags spielte Markus Ruckes auf der Trompete, „Amazing Grace“, und „Il Silenzio“ und bekam dafür einen verdienten Sonderapplaus. Es ist immer wieder ein Erlebnis Markus Ruckes spielen zu hören, der „Trompete“ studiert hat. Vater Rüdiger Ruckes am Keyboard ist zu Recht stolz auf seinen Sohn und verrät, „er ist eigens aus Osnabrück angereist“.

Abschließend bedankte sich Ursula Lenz-Glock bei allen Helfern für ihren tollen Einsatz, „heute und auch schon das ganze Jahr über“. Für den Heimweg bekamen alle Gäste der Adventsfeier eine Schachtel „merci“ und eine „Piccolo“ mit. Zum Dank gab es herzlichen Applaus. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.