25. November 2016

„800 Jahre Sossenheim“

Das wird im Jubiläumsjahr 2018 festlich gefeiert

Schriftführerin Lisa Retsch nimmt von Peter Kullmann das 800-Jahre-Logo entgegen. Foto: Krüger

Stellvertretend für den Vorsitzenden des Fördervereins „800 Jahre Sossenheim – 2018 e.V.“ eröffnete der 2. Vorsitzende, Jochen Lüdicke, die Sitzung am 24. November im Volkshaus Sossenheim. Der Vorsitzende, Uwe Serke, kam berufsbedingt erst etwas später dazu. Jochen Lüdicke war erfreut über das rege Interesse an der Sitzung und sagte zur Begrüßung, „800 Jahre, das wollen wir ein bisschen feiern“. Es folgte ein Resümee über das, was bisher geschehen ist. Erstes Ziel des am 14. April 2016 ins Leben gerufenen Vereins sei es, „800 Mitglieder zu gewinnen“. Möglichst alle Sossenheimer Vereine sollen mitwirken, Firmen und Institutionen ebenso, wie natürlich auch alle Bürgerinnen und Bürger.

Uwe Serke schreibt dazu in einem ersten Flyer an die Sossenheimerinnen und Sossenheimer gerichtet: „Um die Jubiläumsfeierlichkeiten organisieren und finanzieren zu können, haben wir einen Förderverein gegründet, indem Sie mit einem einmaligen Beitrag Mitglied werden können. So erhalten Sie beispielsweise finanzielle Vergünstigungen und ein Vorkaufsrecht auf Veranstaltungen des Fördervereins. Außerdem werden Sie namentlich in der Festschrift genannt. Viele im Sossenheimer Vereinsleben bekannte Persönlichkeiten haben sich dem Förderverein bereits angeschlossen. Daher habe ich die Bitte an Sie: Machen Sie mit und werden Sie Mitglied im Förderverein 800 Jahre Sossenheim – 2018 e.V.“

Dem Flyer war eine Beitrittserklärung angefügt. Der empfohlene Mitgliedsbeitrag für die Mitgliedschaft eines Erwachsenen beträgt einmalig 50 €, für Jugendliche und Kinder bis 18 Jahre 25 € und für Familien 75 €, sowie für Firmen, Vereine und Institutionen 50 €. „Wer kann und das möchte, darf auch mehr zur Förderung beisteuern“.

Festgelegt wurde bereits, dass vom 16. August bis 19. August 2018 eine Festwoche veranstaltet wird, evtl. mit einem Festumzug. Ein ökumenischer Gottesdienst und eine akademische Feier sind für Ende April 2018 angedacht. Aber das wird noch abgestimmt. Und auch die Kerb Anfang Oktober 2018 soll auf die 800 Jahr-Feier abgestimmt werden. Die Vereine sollen ihre Veranstaltungen ebenfalls auf das Jubiläumsjahr abstimmen und erhalten dabei Unterstützung. Es gab in der Versammlung bereits einige Vorstellungen wie und was gemacht werden kann, aber das will man noch besprechen. Vorschläge werden schon gesammelt und einige Vereine haben im Jahr 2018 ebenfalls Grund ein Jubiläum zu feiern, das könne man miteinander verbinden.

Das Logo für die Feierlichkeiten „800 Jahre Sossenheim“ wurde vom bekannten Sossenheim Künstler, Peter Kullmann, entworfen und vorgestellt. Dafür gab es von der Versammlung anerkennenden und herzlichen Applaus. Demnächst gibt es eine Kontakt-Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse und die Homepage ist ebenfalls in Vorbereitung. Wir werden weiter und zeitnah berichten. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.