17. August 2016

Heimlich und auf offener See

Uwe Serke und Susanne Ronneburg haben in Flensburg geheiratet

Im Kreise der Familie und engsten Freunden haben Uwe Serke und Susanne Ronneburg auf dem Salondampfer „Alexandra“ in Flensburg geheiratet. Foto: privat

Im engsten Kreis haben Susanne Ronneburg, die 36-jährige Vorsteherin des Ortsbezirks 6, und Uwe Serke, der 48-jährige Landtagsabgeordneter aus Sossenheim im Flensburger Hafen auf dem Salondampfer „Alexandra“ geheiratet.
Die Hochzeit am vergangenen Freitag erfolgte nicht im stillen Kämmerlein, dafür auf offener See in Flensburg, wo das Paar seit einigen Jahren immer wieder Urlaub gemacht hat. Dennoch wussten im Vorfeld nur die wenigsten davon und somit war die Heirat für viele eine Überraschung. Angestoßen wurde mit einem „Flens“ aus der Bügelflasche.
Uwe Serke ist zwar in Höchst geboren, aber in Sossenheim aufgewachsen. Er hat bereits zwei schulpflichtige Kinder. Susanne Ronneburg heißt jetzt Susanne Serke und stammt aus Nied, lebt aber inzwischen in Sossenheim. Beide arbeiten bei der Frankfurter Sparkasse. Allerdings ist Uwe Serke wegen seines Landtagsmandats freigestellt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.