27. Juli 2016

Sieg mit großem Abstand

Wolfgang Geuppert gewinnt das Tippspiel von SZplus und SWplus

Im Eintracht-Trikot nahm der Sossenheimer Wolfgang Geuppert seinen Preis – einen Gutschein für das Badische Weinhaus – in Empfang. Er siegte beim EM-Tippspiel mit großem Abstand. Foto: Beil

Viel Spaß hat das EM-Gewinnspiel von Schwalbacher Zeitung und Sossenheimer Wochenblatt den Teilnehmern gemacht. Mehr als 60 Nutzer der Internetseiten beider Zeitungen hatten während des Turniers versucht, möglichst viele Ergebnisse richtig zu tippen.

Mit deutlichem Abstand gewonnen hat am Ende Wolfgang Geuppert aus Sossenheim. Er erreichte als „eurowolfi56“ 116 Punkte und hatte einen komfortablen Vorsprung vor „Manni“, der auf 99 Punkte kam. Fast bei jedem Spiel räumte der Fußball-Experte Punkte ab, acht Spiele tippte er komplett richtig. Mit dieser Leistung heimste er auch noch in anderen Tipprunden Preise ein. Für seinen Sieg gab es einen Gutschein für das Badische Weinhaus in Liederbach über 75 Euro.

Dahinter wurde es knapp: Der Schwalbacher Thorsten Procher kam mit 95 Punkten auf den 3. Platz. Genauso viele Punkte, aber weniger Spieltagsiege hatte Oliver Rosenthal aus Sossenheim auf Platz vier. Fußballerisches Gespür bewies der CDU-Landtagsabgeordnete Uwe Serke. Der Sossenheimer kam als „boateng“ mit 88 Punkten auf Platz sechs.

Insgesamt nahmen knapp 60 registrierte Nutzer der Internetseiten „SZplus“ und „SWplus“ an dem Tippspiel teil. Zahlreiche Firmen stifteten die Preise. Neben dem Badischen Weinhaus waren das Steiers Feinschmeckertankstelle, das Reisebüro Kopp, Brillen Plaz, das Reisecafé „SelectedTravel“, Bordeaux Wein Direkt, die Gärtnerei Scherer, die Taunus Apotheke und die Limes Apotheke. sz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.