18. April 2016

Schwerer Sturz

Unfall in der Kurmainzer Straße sorgt für Staus

Rettungskräfte bemühten sich um den verletzten Mopedfahrer, während die Kurmainzer Straße in beiden Richtungen gesperrt war. Foto: Krüger

Für Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr sorgte am vergangenen Donnerstag ein Unfall in der Kurmainzer Straße.

Gegen 16 Uhr war der Fahrer eines Kleinkraftrades ohne Fremdverschulden – so Zeugen am Unfallort – auf der Kurmainzer Straße gestürzt. Aufgrund des Einsatzes von Polizei und Rettungskräften musste die Straße zwischen dem Sossenheimer Weg und der Lindenscheidstraße für rund eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, einzelne Busse suchten sich ihren Weg durch die Schaumburger- und Lindenscheidstraße. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.