Kategorie-Archiv: Frankfurt

Stadt rechnet mit mehr Briefwahl

Bürgeramt bietet Erklärvideos zur Kommunalwahl im Internet an

Wegen der Corona-Pandemie wird bei der Kommunalwahl mit einem steigenden Interesse an der Briefwahl gerechnet. Viele Wähler werden nach Ansicht der Stadtverwaltung zum ersten Mal überhaupt von der Möglichkeit Gebrauch machen, die Stimmzettel zu Hause auszufüllen. Um Beantragung und Rücksendung der Briefwahlunterlagen zu erleichtern, hat das Bürgeramt, Statistik und Wahlen ein Erklärvideo erstellen lassen, das ab sofort im Internet abrufbar ist. Weiterlesen

Schiffspielplatz ist marode

Brief einer besorgten Mutter führt Oberbürgermeister in den Frankfurter Westen

Oberbürgermeister Peter Feldmann, Bianca Asipi und Nilüfer Tulunay-Ünver begutachten den schiefen Bodenbelag unter der Kleinkind-Schaukel auf dem Schiffspielplatz an der Wörthspitze. Foto: Stadt

„Wir möchten einen Spielplatz, der uns Kinder anspricht und motiviert zum Spielen“, so lautete der erste Satz eines Briefes, den Nilüfer Tununay-Ünver im Namen ihrer Kinder Helin und Koray an den Oberbürgermeister geschrieben hat. Weiterlesen

Pflegekräfte entlasten

Bundeswehr und Hilfsorganisationen unterstützen Seniorenheime bei Corona-Tests

Die Frankfurter Altenheime bekommen Unterstützung, um ihre Mitarbeiter regelmäßig auf Covid-19 zu testen. Dafür haben Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld und Gesundheitsdezernent Stefan Majer am Donnerstag, 28. Januar, die Anfrage für ein Kontingent von Soldaten der Bundeswehr gestellt. Weiterlesen

Westen braucht eine starke „Kö“

Oberbürgermeister Feldmann besucht Königsteiner Straße in Höchst

Oberbürgermeister Peter Feldmann sprach bei seinem Rundgang auf der Königsteiner Straße auch mit Thomas Reichert von „Haxen-Reichert“. Foto: Stadt

Sie ist vielleicht nicht ganz so bekannt wie ihr Düsseldorfer Pendant – doch die manchmal in Anspielung darauf augenzwinkernd „Kö“ genannte Königsteiner Straße ist ein wichtiger Anziehungspunkt im Frankfurter Westen. Weiterlesen

Hilfe in schwierigen Zeiten

Naspa Stiftung unterstützt Wanderfreunde Nied/Höchst

Vereine und Initiativen finanziell unterstützen: Gerade in Corona-Zeiten ist das der Naspa Stiftung besonders wichtig, denn viele von ihnen leiden sehr unter den derzeitigen Beschränkungen. Somit erhalten 58 Projekte in Frankfurt finanzielle Unterstützung von insgesamt 72.500 Euro. Darunter sind auch die Wanderfreunde Nied/Höchst. Weiterlesen

Verbund setzt auf Doppelspitze

Stefan Schad übernimmt Geschäftsführung des Klinikums Frankfurt Höchst

Stefan Schad trat im September 2018 in die Geschäftsführung der Kliniken des Main-Taunus-Kreises und der Kliniken Frankfurt-Main-Taunus ein. Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 wurde er nun zum Geschäftsführer des Klinikums Frankfurt Höchst berufen und ist somit ebenso wie Martin Menger sowohl für den Verbund als auch die beiden Klinikunternehmen Klinikum Frankfurt Höchst GmbH und Kliniken des Main-Taunus-Kreises GmbH verantwortlich. Foto: Klinikum Höchst

Die Geschäftsführung der Kliniken Frankfurt-Main-Taunus wird künftig in den Händen von Martin Menger und Stefan Schad liegen. Aus dem einstigen Dreiergespann in der Geschäftsführung wird somit eine Doppelspitze, nachdem die ehemalige Geschäftsführerin des Klinikums Frankfurt Höchst im Sommer dieses Jahres ausgeschieden war. Dies haben die Verbundgesellschafter, die Stadt Frankfurt und der Main-Taunus-Kreis, nun beschlossen. Weiterlesen

Erneut zwei AOK-Gütesiegel

Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie ausgezeichnet

Die Versorgung von Patienten mit Hüftgelenkersatz sowie Oberschenkelhalsbrüchen in der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie unter Leitung von Chefarzt Professor Dr. med. Wolfgang Daecke hat eine überdurchschnittliche Behandlungsqualität. Dies bestätigte erneut die Qualitätsprüfung der AOK Hessen mit zwei Gütesiegeln. Weiterlesen

Neue Partnerschaft

Infraserv Höchst Prozesstechnik wird neuer Bayer-Instandhaltungspartner in Frankfurt

Die Infraserv Höchst Prozesstechnik ist ab Februar 2021 neuer Instandhaltungspartner für die Bayer AG Division Crop Science am Standort Frankfurt. Die Zusammenarbeit ist zunächst auf sieben Jahre angelegt. Die Vorbereitungen für die operative Umsetzung und die Übernahme einzelner Instandhaltungsleistungen haben bereits begonnen. Weiterlesen

Impfzentrum in der Festhalle startet

500 Impfdosen am ersten Tag - Fast 12.000 Impfungen bis Ende Januar

Die 90-jährige Odores bekommt die erste Corona-Impfung im Impfzentrum der Frankfurter Festhalle. Foto: Stadt

Die Frankfurter Impfkampagne geht in die zweite Phase. Am gestrigen Dienstag öffnete das Impfzentrum in der Festhalle seine Pforten für die ersten Impflinge – als eines von sechs regionalen Impfzentren in Hessen. Zuvor lagen die Impfungen ausschließlich in der Hand von mobilen Impfteams. Weiterlesen

Stadt erhält Millionen

Frankfurt profitiert von Aufstockung des Kommunalen Finanzausgleichs 2021

Der Sossenheimer CDU-Chef Uwe Serke freut sich über die zusätzlichen finanziellen Mittel aus dem Kommunalen Finanzausgleich. Foto: CDU

Angesichts der Corona-Pandemie haben sich das Land Hessen und die Kommunen darauf geeinigt, den Kommunalen Finanzausgleich aufzustocken, um ausfallende Steuereinnahmen auszugleichen. Weiterlesen

„Klatschen allein ist nicht genug“

Senioren Union Frankfurt bedankt sich beim Personal des Höchster Klinikums

Erika Pfreundschuh, Stadtverordnete und Vorsitzende der Frankfurter Senioren-Union der CDU (2.v.rechts), überraschte gemeinsam mit Frank Goldberg (rechts) sowie Dietrich Warmbier (Mitte) das Klinikpersonal mit weihnachtlichen Gaben als Dank für ihren Einsatz. Foto: Senioren-Union

Die Frankfurter Senioren Union der CDU bedankte sich mit weihnachtlichen Präsenten bei Mitarbeitern des Klinikums Frankfurt-Höchst für ihren Einsatz während der Corona-Pandemie. Weiterlesen

Welcher duale Studiengang passt?

Provadis Hochschule informiert mit Online-Infoabenden

Die Studiengänge der Provadis Hochschule bieten den Studierenden nicht nur eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis, sondern gleichzeitig die Möglichkeit, von Anfang an die Arbeit in einem renommierten Unternehmen mitzuerleben. Im Dezember können sich Interessenten bei virtuellen Informationsabenden über das Studienangebot der Provadis Hochschule informieren. Weiterlesen

Spezielle „Portkissen“ für Krebspatienten

Förderkreis des Klinikums Höchst unterstützt Näherinnen des Vereins „Herzlich gern genäht“

Förderkreisvorsitzender Uwe Serke (links) und Dr. Harald Hake (rechts), Mitglied des Vorstandes des Förderkreises, übergeben Silke Held, selbst Näherin und zweite Vorsitzende des Vereins „Herzlich gern genäht“ eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Foto: Klinikum Höchst

Erstmals in seiner Geschichte ist der Förderkreis des Klinikums nicht Empfänger eine Spende, sondern unterstützt einen anderen Verein. 1.000 Euro gehen an den an den Verein „Herzlich gern genäht – Kellinghusen“, in dem Näherinnen spezielle Portkissen und Pumpenbeutel für onkologische Patienten in liebevoller Handarbeit herstellen, die auch an Betroffene im Klinikum Frankfurt Höchst verschenkt werden. Weiterlesen