11. Oktober 2021

Jetzt haben auch die SPRITZER ihre Hauptversammlung hinter sich

Ernsthaft aber auch mit Humor Berichte aus zwei Jahren und Neuwahlen bei den Karnevalisten

Der alte und neue geschäftsführende Vorstand von links: Rick Macri (1. Kassierer), Heidrun Wagner (1. Schriftführerin), Manfred Koch (1. Vorsitzender), Michael Lacalli (Sitzungspräsident) und Florian Höfler (2. Vorsitzender). Foto: Krüger

Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Koch, der Totenehrung und der Genehmigung des Protokolls der JHV 2019, folgten die Berichte des Vorsitzenden und des 1. Kassierers. Kochs nicht ernst gemeinter Vorschlag, „die Weiber dürfen zukünftig nicht mehr ohne Männer feiern“, wurde herzhaft belacht, ebenso die Bemerkung über die „Tanzversuche des Männerballetts“. Für die Berichte gab es ein „dreifach donnerndes Helau“.

Der Kassenprüfer stellte die ordnungsgemäße Kassenführung fest, sodass die Entlastung erfolgen konnte.

Die Neu- und Wiederwahlen fanden stets ohne Gegenstimmen und per Akklamation statt. Andy Will kandidierte nicht erneut und bekam von Manfred Koch ein kleines Präsent, und den Applaus der Versammlung mit 36 stimmberechtigten Mitgliedern. Neu ist jetzt im Vorstand David Salzmann, als „Corona-Beauftragter“.

Aufgrund der aktuellen, Corona-bedingten Situation, konnte Manfred Koch konkret über Planungen zur Kampagne 2021/2022 noch nichts sagen. Aber „die Fahrt ins Blaue – ohne Bus – findet statt“. Zeitnah zum 11.11., dem Beginn der „närrischen Saison“. Die Einladung erfolgt noch. Einen Sonderapplaus gab es im Volkshaus noch zum Schluss, als Manfred Koch sagte: „Die Getränke heute sind gesponsert!“ mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.