6. August 2021

„Sossenheimer Kreisel“ kurz vor der Fertigstellung

Das Ende der Umleitungen scheint nun wirklich in Sicht

Der neue Kreisverkehr an der ehemaligen Kreuzung Kurmainzer Straße/Sossenheimer Weg gefällt nicht jedem. Archivfoto: Krüger

Der neue, schräg angelegte, Kreisverkehr an der Kreuzung Kurmainzer Straße, Dunantring, Sossenheimer Weg soll den Verkehr flüssiger halten, die langen Zeiten im Stau erheblich verkürzen und Raser ausbremsen.

Seit März 2020 wird am „Sossenheimer Kreisel“ gebaut und bringt seitdem erhebliche Umleitungen mit sich. Am 16. August soll Schluss damit sein, denn die Umleitungen werden, darf man den Vermutungen glauben, frühmorgens aufgehoben.

„Unter Verkehr“ wird der Kreisel gebaut, die Umleitung erfolgt ab hier zurück über die Schaumburger Straße.

Straßenbaumeister Andreas Quint von der Firma Wilh. Schütz GmbH & Co. KG meinte im Februar dieses Jahres bei einem Gespräch mit dem Reporter, dass die Fertigstellung im Sommer sein könnte. Er hat wohl richtig vermutet. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.