24. Juni 2021

„Mitsommerwanderung“ mit großer Beteiligung

Mehr als 50 Langstreckenwanderer starteten zum Jubiläum des GrünGürtels

Umweltpädagogin Kirsten Allendorf aus Sossenheim gehört zu den Organisatoren und brauchte 14 Stunden für die 68 km GrünGürtel. Foto: Krüger

Zum 30-jährigen Jubiläum des GrünGürtels machten sich am vergangenen Samstag, 19. Juni, über 50 Frankfurterinnen und Frankfurter auf, den 68 km langen Rundweg an einem Tag zu erwandern! Etwa 20 Personen, darunter zahlreiche aus Sossenheim, starteten bereits morgens um vier Uhr an der Chlodwig-Poth-Anlage im Sossenheimer Unterfeld in Richtung Sonnenaufgang.

Weitere Wanderer stiegen zu späterer Stunde an anderen Startpunkten auf der Strecke ein. Ziel war es, vor Einbruch der Dunkelheit einmal rundherum zu laufen oder die halbe Runde, etwa 30 km, zu absolvieren – angesichts der großen Hitze eine echte Herausforderung!

Um vier Uhr starteten an der Chlodwig-Poth-Anlage im Sossenheimer Unterfeld knapp 20 Personen. Foto: Allendorf

Zwei Versorgungsstationen auf dem Heiligenstock und an der Gerbermühle boten Wasser und frisches Obst an. Das wurde von den Teilnehmenden auch gerne angenommen. Interessierte konnten den Wandernden über einen Live-Ticker auf Instagram folgen

Trotz des herausfordernden Wetters meisterten etliche Laufbegeisterte die halbe oder sogar die ganze Runde. Sie kamen zum Teil völlig erschöpft und mit Blasen an den Füßen, aber stolz und glücklich im Ziel an. Sowohl als Organisatorin als auch als Mitläuferin hatte Umweltpädagogin Kirsten Allendorf an der „Mitsommerwanderung“ großen Anteil. Die Sossenheimerin brauchte für die 68 km 14 Stunden und sagte: „Allen Teilnehmenden herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!“ 

Im Nachhinein habe es viele positive Rückmeldungen zur Veranstaltung gegeben. So habe eine Teilnehmerin aus Frankfurt zum Beispiel angemerkt, „dass sie ihre Stadt noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive kennengelernt und Orte entdeckt habe, die ihr bisher unbekannt waren“. 

Die Idee zu dieser Mittsommer-Wanderung entstand beim Verein Umweltlernen in Frankfurt, der seit 20 Jahren zusammen mit den städtischen Ämtern das Bildungsprogramm im GrünGürtel organisiert. Bereits jetzt stehe fest: „Im kommenden Jahr soll es wieder eine Rundwanderung im Grüngürtel geben!“ mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.