14. Mai 2021

Spiel- und Bolzplatz werden erneuert

Henri-Dunant-Siedlung: Entwürfe werden im Mai und Juni vor Ort vorgestellt

Der Spielplatz und der Bolzplatz in der Sossenheimer Henri-Dunant-Siedlung erhalten bald ihre verdiente Erneuerung. Zwei Planungsbüros haben dazu Entwürfe erstellt. Nun werden diese vom 11. Mai bis zum 17. Juni immer dienstags und donnerstags zwischen 15 und 17 Uhr vor Ort vorgestellt.

Nutzerinnen und Nutzer sollen genauso wie die Anwohnenden an dem Planungsprozess beteiligt werden. Ihre Rückmeldungen werden im Anschluss dazu genutzt, die Entwürfe noch besser zu machen.  
„Auch bei schlechtem Wetter werden wir den Kontakt suchen und Rückmeldungen einholen“, versichert Quartiersmanagerin Zlatica Niznanska. „Wir stehen im Austausch mit dem Gesundheitsamt Frankfurt und sind zuversichtlich, dass wir trotz Corona die Entwürfe direkt am Spielplatz und Bolzplatz den Menschen zeigen können.“ Schließlich sei es wichtig, die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger zu den Entwürfen einzuholen. Nur so könne gewährleistet werden, dass am Ende alle zufrieden mit dem Ergebnis sind. „Wir geben unser Bestes, um möglichst viele Menschen zu erreichen“, erklärt sie weiter. Eine digitale Umfrage und postalisch zugestellte Fragebögen seien dabei wichtige Werkzeuge, um weiteren Menschen die Gelegenheit zu geben, sich zu beteiligen.
Bereits im Sommer 2020 haben über 250 Bewohnerinnen und Bewohner an der ersten Beteiligung teilgenommen und ihre Wünsche und Anregungen in den Planungsprozess eingebracht. Damals wurden verschiedene Zielgruppen unterschiedlichen Alters befragt. „Zusammengefasst bestand der Wunsch für den Spielplatz nach einem Kleinkindspielbereich mit Sandkasten, Wippe und Kleinkindschaukel“, berichtet Zlatica Niznanska. „Die Kinder wünschten sich eine Auswahl an Spielgeräten: Rutsche, Klettergerüst, Seilbahn, genügend Schaukeln und ein Trampolin waren die häufigsten Nennungen.“
Den befragten Eltern war es wichtig, dass die Spielgeräte Abwechslung in das Spielen bringen und genügend Sitzplätze sowie Mülleimer zur Verfügung stehen. „Für den Bolzplatz wünschten sich Kinder und Jugendliche die Erneuerung des Fußballplatzes. Bei Jugendlichen und Erwachsenen stand der Wunsch nach Outdoor-Fitnessgeräten im Vordergrund.
Die geplanten Baumaßnahmen am Spielplatz und am Bolzplatz werden durch das Projekt „Sozialer Zusammenhalt Sossenheim“ finanziert. Dahinter stehen die Stadt Frankfurt, das Land Hessen und der Bund. Mit den Anmerkungen aus der Bürgerschaft werden die Entwürfe von den beauftragten Planungsbüros überarbeitet. Wenn im Anschluss daran eine ausführende Firma gefunden ist, steht der Umgestaltung nichts mehr im Wege. Voraussichtlich können Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene die neuen Anlagen dann schon in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 zum ersten Mal nutzen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.