9. März 2021

Mann schießt von Balkon

Polizei bringt Täter in psychiatrische Einrichtung

Am Sonntagnachmittag rief ein 52-jähriger Mann die Frankfurter Polizei auf den Plan, indem er von seinem Balkon aus mit einer Schreckschusspistole in die Luft schoss.

Gegen 17.50 Uhr stand ein Mann in der Katharina-Petri-Straße auf seinem Balkon und schoss mit einer Pistole in die Luft. Sofort ergriff die alarmierte Polizei vor Ort Maßnahmen und nahm den Mann fest. In seiner Wohnung konnten sie eine Schreckschusswaffe mit der dazugehörigen Munition sowie etwa 0,35 Gramm Kokain aufgefunden werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 52-Jährige in eine psychiatrische Einrichtung aufgenommen. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.