26. Januar 2021

Maximal 15 Minuten früher

Alle Impfberechtigte kommen zum angegebenen Termin an die Reihe

Die Stadt Frankfurt weist darauf hin, dass alle, die einen Termin im Impfzentrum haben, auch zu der angegebenen Uhrzeit an die Reihe kommen. Ein früheres Erscheinen ist nicht notwendig.

Wer auf Nummer sichergehen will, sollte maximal 15 Minuten vor dem vereinbarten Termin erscheinen. Die Stadtverwaltung bittet darum, diese Empfehlungen zu beachten. So werden unnötige Schlangen vermieden – und Senioren müssen nicht unnötig lange in der Kälte warten. Wer wegen der Verkehrssituation leicht verspätet zum Termin erscheint, muss keine Angst haben, dass dieser verfällt. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.