7. Dezember 2020

„Lametta, die Weihnachtsfee“

Das zweite Buch von Ralph Bennewitz ist rechtzeitig zu Weihnachten erschienen

Helene und Hermine haben sich ihre Exemplare schon gesichert und freuen sich darauf, dass Papa Ihnen die Geschichte endlich vorliest. Foto: Bennewitz/mk

Es ist erst wenige Wochen her, dass Ralph Bennewitz mit seiner Familie zurück in die Heimat, das Erzgebirge, gezogen ist. Er schreibt gerne Kindergeschichten. „Lametta, die Weihnachtsfee“, ist sein neues Buch, dass am 25.11.2020 im DLG-Verlag erschienen ist. Es ist nach der „Hamsterdam-Verschwörung“ (2017) das zweite Buch vom ehemaligen Sossenheimer.

Es passt zur Jahreszeit, denn kalt ist es geworden und dunkel. Jetzt freut sich manch einer auf die langen Leseabende vor dem Kamin, auf schönen heißen Tee und auf Bücher. Bücher, mit denen wir in andere Welten eintauchen können, Bücher, die uns fesseln und alles um uns herum vergessen lassen. Oder Bücher, die uns richtig Spaß machen und uns ein Schmunzeln, wenn nicht sogar ein Lachen aufs Gesicht zaubern. Zu letzterer Sorte gehört „Lametta, die Weihnachtsfee“.

„Lametta, die Weihnachtsfee“ handelt von einem kleinen Mädchen namens Helene, die mit ihrer Familie nach Weißenstein im Erzgebirge reist, um die Weihnachtsferien bei ihren Großeltern zu verbringen. Doch in dem beschaulichen Ort herrscht große Aufregung. Dreiste Diebe sind unterwegs und stehlen Weihnachtsbaumschmuck – selbst der wunderschöne Baum auf dem Marktplatz ist vor ihnen nicht sicher. Die Menschen sind beunruhigt, die Polizei tappt im Dunklen. Wer sind die Diebe? Wer ist das nächste Opfer? Und was ist mit dem griesgrämigen Nachbarn Otto, der immerhin die schönste Weihnachtsbaumspitze weit und breit hat? Als Helene dann auch noch die freche Weihnachtsfee Lametta kennenlernt, nimmt das Abenteuer seinen Lauf …

Eine schöne Weihnachtsgeschichte mit sehenswerten Aquarellen von Maximilian Stahl und ein großartiger (Vor-)Lesespaß – nicht nur für Kinder ab 6 Jahren, für die das Buch eigentlich gedacht ist. Es lohnt sich auf jeden Fall, einen Blick hineinzuwerfen! Und es passt bestimmt gut unter den Weihnachtsbaum. Zu bestellen ist das Buch (ISBN 978-3-7690-0857-9) im Buchhandel oder direkt beim DLG-Verlag (Tel. 069-24788457, online: www.dlg-verlag). mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.