23. November 2020

Herausragende Designqualität

Sinn Spezialuhren erhält Auszeichnung beim German Design Award

Für seine klassische Fliegeruhr „104 St Sa I A“ erhielt Sinn Spezialuhren nun den German Design Award „Excellent Product Design 2021“. Foto: Sinn Spezialuhren

Das in Sossenheim ansässige Unternehmen Sinn Spezialuhren wurde mit dem German Design Award „Excellent Product Design 2021“ ausgezeichnet. Die klassische Fliegeruhr mit der Bezeichnung „104 St Sa I A“ erhielt den Award, den die renommierte Jury nur an Produkte vergibt, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen.

Das klar strukturierte Erscheinungsbild der „104 St Sa I A“ und die damit verbundene gute Ablesbarkeit von Uhrzeit, Datum und Wochentag kennzeichnen diese klassische Fliegeruhr. Als Besonderheit ist das anthrazitfarbene Zifferblatt so gestaltet, dass mit seinem Sonnenschliff der zeitlose Charakter der Uhr hervorgehoben wird. Diese Elemente würdigt die Fachjury mit der Auszeichnung „Excellent Product Design Award 2021“ und somit die konsequente Designkonzeption und deren Umsetzung.
„Unsere Freude ist groß, dass die klassische Fliegeruhr ‚104 St Sa I A‘ diese renommierte Auszeichnung erhält. Sie beweist einmal mehr, dass sich hohe Designqualität und kompromisslose Funktionalität bei einer Sinn-Uhr nicht ausschließen, sondern sich sogar gegenseitig bedingen“, sagt Lothar Schmidt, Inhaber von Sinn Spezialuhren.
Der German Design Award legt die höchsten Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger: In einem aufwendigen Nominierungsverfahren werden durch Expertengremien des Rates für Formgebung nur solche Produkte zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen, die sich nachweislich durch ihre gestalterischen Qualitäten im Wettbewerb differenzieren.
Es werden mehr als 5.000 nominierte Produkte durch die internationale Jury, die sich aus Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie zusammensetzt, begutachtet. Alle Jurymitglieder sind anerkannte Persönlichkeiten auf ihren Gebieten. Während einer zweitägigen Jurysitzung werden sämtliche Auszeichnungen ermittelt. Bei der Evaluierung legt die Jury Wert auf Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität und Bedienbarkeit, technische Qualität und Funktion sowie Langlebigkeit und Ergonomie. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.