23. Juni 2020

Gottesdienste finden wieder statt

Auch Veranstaltungen in Gemeinderäumlichkeiten können wieder angeboten werden

Seit Sonntag, 24. Mai 2020 können in der katholischen St. Michaelskirche wieder Gottesdienste stattfinden. Allerdings sind strenge Regeln zu beachten.

Welche Gottesdienste stattfinden können der Gottesdienstordnung im „Sossenheimer Wochenblatt“, im Gemeindeblatt „Michaelsbote“ sowie den Aushängen und hier im Internet entnommen werden.
Mittlerweile konnte auf Pfarrei-Ebene verbunden mit einem Hygienekonzept ein Konzept zur Wiederaufnahme der Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Gemeinden sowie für das Gelände des Projekts „Abenteuer Glaube – Kirche im Grünen“ erarbeitet werden. Es ist nun möglich, dass die verschiedenen Gremien wie Pfarrgemeinderat, Verwaltungsrat, Ortsausschüsse, Sachausschüsse und Arbeitskreise unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln in den Räumlichkeiten wieder Sitzungen abhalten können. Ebenso können sich prinzipiell andere Gruppen der Gemeinde wieder treffen. Leiter von Gremien, Gruppen und Initiativen erhalten dazu schriftliche Informationen und können sich jederzeit an das Gemeindebüro wenden.
Die St. Michaelskirche ist in der Regel täglich außer montags von 9.30 bis 16.30 Uhr geöffnet.
Auch wenn wieder Gottesdienste stattfinden können, empfiehlt die Gemeinde, solange die Teilnehmerzahl bei den Gottesdiensten in den Kirchen noch begrenzt ist, die Gottesdienstübertragungen im Fernsehen, im Radio oder im Internet wahrzunehmen.
Das zentrale Pfarrbüro der Pfarrei kann unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder aufgesucht werden. Dennoch wird gebeten, dass Personen, die mit einem Anliegen vorstellig werden möchten, aus organisatorischen Gründen vorher unter der Telefonnummer 069/945959000 anrufen. Die Öffnungszeiten können dem Pfarrblatt „Ausblick“ oder der Homepage der Pfarrei entnommen werden.
Die „Allgemeine Lebensberatung“ ist unter der Telefonnummer 0177/3088782 erreichbar. Die Sprechstunden am 2. und 4. Freitag im Monat finden derzeit noch nicht statt. Das Caritas-„Hilfenetz“ ist unter der Telefonnummer 0151/58045648 erreichbar. Sobald die wöchentlichen Sprechstunden wieder aufgenommen werden, wird darüber informiert. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.