2. Juli 2019

Siedlungsfest am Stadtteilzentrum

Mieterverein und Arbeiterwohlfahrt feierten gemeinsam bei großer Hitze

Im Gespräch, von links: Brigitte Stark-Mathey, Marianne Karahasan, Roger Podstatny, Elke Tonhäuser und Franz Kissel. Fotos: Krüger

Schattige Plätze waren am vergangenen Samstag, 29. Juni, gesucht. Mieterverein Dunantring und Arbeiterwohlfahrt Sossenheim feierten im Park vor dem Stadtteilzentrum, Dunantring 8, gemeinsam ihr traditionelles Sommerfest. Man war vorsorglich etwas weiter unter die Bäume gerückt.

Die Leiterin und Hausherrin des Stadtteilzentrums, Marianne Karahasan und die Vorsitzende des Mietervereins, Elke Tonhäuser, begrüßten gemeinsam die Gäste. Unter den Gästen waren der Vorsitzende des Vereinsrings, Franz Kissel, die Stadtverordnete Petra Scharf und der Stadtverordnete und Vorsitzende der SPD Sossenheim, Roger Podstatny, sowie Yilmaz Karahasan, 2. Vorsitzender der AWO-Frankfurt.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Duo „Silence is Golden“ mit überwiegend deutschsprachigen Oldies und Evergreens. Für das Kuchenbuffet waren zahlreiche Kuchenspenden abgegeben worden. Auch Kühle Getränke, mit frisch gezapftem Bier, waren im Angebot, sowie Bratwürste und leckere Fischbrötchen.

Yilmaz Karahasan und Brigitta Essel mit Urenkel Niclas nach dem Kinderschminken.

Ein kleiner Schmuckstand sprach insbesondere die Frauen an. Für die Kinder war auch gesorgt und insbesondere das beliebte Kinderschminken war sehr gefragt. Es durfte getanzt werden und improvisierte Gospel-Solis wurden vorgetragen – ein schöner Sommerfest-Nachmittag mit anregender „Unterhaltung im Park“. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.