11. Mai 2019

Zum Muttertag eine Rose von der CDU

Ein traditioneller Infostand der CDU-Sossenheim zum Muttertag

Mit zahlreichen Rosen ausgestattet waren von links, Jan Schneider, Uwe und Susanne Serke, Sören Lenz, Katharina Kühbacher und David Reichwein. Foto: Krüger

Man könnte glauben, auch das ist Wahlkampf zur Europawahl am 26. Mai 2019. Aber nein, so betonen es der Vorsitzende der CDU-Sossenheim, MdL Uwe Serke und die Vorsitzende vom Ortsbeirat 6, Susanne Serke, „wir machen das traditionell schon recht lange, dass wir zum Muttertag für die Mütter eine kleine Anerkennung in Form einer roten Rose überreichen“.

Mit dabei war auch Sozialbezirksvorsteherin Karin Reichwein, CDU, 2. von links.

So auch am heutigen Samstag vor Muttertag, als man am Vormittag bei fast ununterbrochenem Regen an der Bushaltestelle „Sossenheimer Kirchberg“ aushielt und vorbeikommenden Müttern mit anerkennenden Worten eine Rose überreichte. Auch der Kreisvorsitzender der CDU Frankfurt, Jan Schneider, kam dazu, um die Parteifreunde vor Ort zu unterstützen. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.