1. Oktober 2018

Ein Prosit der Gemütlichkeit beim Frankfurter Verband

„O'zapft is!“ – Oktoberfest im Begegnungszentrum

Musiker Franz sorgte mit seinem Akkordeon für Oktoberfest-Stimmung, Ingrid Kiesler servierte die Teller. Foto: Krüger

Am Freitag, 28. September, war es auch im Begegnungszentrum Toni-Sender-Straße 29 wieder soweit und es hieß, „O’zapft is!“. Mit Brezeln, Fassbier, Weißwurst und Leberkäs mit Bratkartoffeln, wurde ein zünftiges Oktoberfest gefeiert. Der Leiter des Begegnungszentrums, Sascha Brenninger, sagte begeistert, „die Stimmung war wie immer bestens“.

Musiker Franz mit seinem Akkordeon sorgte mit „In München steht ein Hofbräuhaus“ und vielem mehr, auch musikalisch für Oktoberfest-Stimmung. Die Gäste feierten ausgiebig und sangen viele der bekannten Lieder mit und hoben das Glas zum: „Ein Prosit der Gemütlichkeit“.

Am 9. Oktober findet im Begegnungszentrum Toni-Sender-Straße 29 eine Vorführung statt, die „Leo“ nach seiner „Reise durch Namibia“ zusammengestellt hat. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.