19. April 2018

Nippes, Kram und mehr

Zahlreiche Besucher kamen zum Frühlingsflohmarkt in der Tierschutzanlage Nied

Immer wieder fanden Besucher des Frühlingsflohmarktes im Tierheim Nied kleine „Schätze“. Foto: Mingram

Unter der Prämisse „es muss weitergehen“ stand am vergangenen Samstag der Frühlingsflohmarkt des Tierschutzvereins Schwalbach/Frankfurt West im Tierheim Nied.

Nur wenige Tage zuvor hatte ein Brand großen Schaden angerichtet. Dabei wurde ein Katzen-Außengehege zerstört. Glücklicherweise war die Feuerwehr schnell vor Ort und konnte Schlimmeres verhindern. Auch wenn die Mitarbeiter nun alle Hände voll zu tun haben, den Betrieb trotzdem aufrecht zu halten, hatte das nicht den Frühlingsflohmarkt von seinem festen Platz im Veranstaltungskalender des Vereins verdrängen können.
Viele treue Kunden kommen teilweise auch von weiter her unter die Schwanheimer Brücke. Die Einnahmen kamen wieder dem Tierheim zugute. Der Verein hofft bei solchen Gelegenheiten auch darauf, Tierfreunde zur ehrenamtlichen Mithilfe gewinnen zu können, denn die Personalsituation ist derzeit angespannt. Außerdem ist jeder Euro willkommen, da die Brandursache – und somit die Finanzierung eines neuen Katzengeheges – noch ungeklärt ist. mi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.