21. Februar 2018

Briefmarke 800 Jahre Sossenheim

Deutsche Post übergibt individuell gestaltete Briefmarke „800 Jahre Sossenheim“

Von links: Peter Kullmann, Andreas Will, Uwe Serke und Friedhelm Schlitt sowie Florian Baumann und Alexander Gottwald vom „Löwen“. Fotos: Krüger

Auf den Tag genau 800 Jahre ist es her, am 21. Februar 1218, dass Sossenheim erstmals urkundlich erwähnt wurde. In Sossenheim wird das in diesem Jahr groß gefeiert. Und auf den Tag genau 800 Jahre später, am 21. Februar 2018, übernahm der Vorsitzende des Fördervereins „800 Jahre Sossenheim“, Uwe Serke, aus den Händen von Friedhelm Schlitt, Regionaler Politikbeauftragter der Deutschen Post für Hessen, die individuell gestaltete Briefmarke.

Friedhelm Schlitt und Uwe Serke sowie Peter Kullmann, vorne, mit dem Briefmarkensatz.

Die Wertzeichen über 0,45 und 0,70 Euro sind mit dem Logo „800 Jahre Sossenheim“ bedruckt, das der Sossenheimer Künstler Peter Kullmann gestaltet hat. Sie können offiziell verwendet und auf Postkarte oder Brief geklebt werden oder auch individuell gesammelt werden. Die Philatelisten dürfen sich also auch freuen.

Aber ganz besonders freuten sich Uwe Serke und sein Stellvertreter Andreas Will, als sie zusammen mit Peter Kullmann im Gasthaus „Zum Löwen“ die erste Auflage von 1.000 Stück entgegennahmen. Vor einem Jahr, im März 2017, hatten sich Friedhelm Schlitt und Uwe Serke zu einem Gespräch getroffen, es ging um einen „entfernten“ Briefkasten in der Riedstraße. Das habe aber nichts mit der Briefmarke zu tun, wie beide ausdrücklich betonten. Vielmehr war es so, dass Herr Schlitt das 800-Jahr-Logo sah, mit Uwe Serke über das Jubiläum sprach und eine Spende der Post zum Jubiläum anbot. Mit dieser Spende wiederum konnte der Druck einer individuellen Briefmarke initiiert werden. Uwe Serke nahm dieses Angebot gerne an. Friedhelm Schlitt bedankte sich nunmehr und wünschte den Feierlichkeiten in Sossenheim „mit dem heutigen Start einen weiterhin guten Verlauf“.

Anlässlich des Kartenvorverkaufs können die Briefmarken am 10., 17. und 24. März, von 11 bis 13 Uhr im Eiscafé Venezia auf dem Kirchberg erworben werden. Info auch unter: www.800-jahre-sossenheim.de mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.