1. September 2017

Heruntergerissene Wahlplakate

Auf Sossenheims Gehwegen

Wenn der Wahlkampf zum Wahlkrampf mutiert, wurde Demokratie wohl falsch verstanden. Seit einigen Tagen pflastern heruntergerissene Wahlplakate die Bürgersteige in Sossenheim. Dass es sich hierbei ausschließlich um die Werbeträger der Sozialdemokraten handelt, rechtfertigt diese Aktionen Andersdenkender keineswegs. Die Plakatierung im Vorfeld einer Wahl ist für jede zugelassene Partei ein demokratisches Recht – Zerstörung taucht darin nicht auf. Foto: MIngram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.