23. Juni 2017

Rentner-Disco

Rotraut Mielke liest in der Stadtteilbibliothek Sossenheim

Autorin Rotraud Mielke. Foto: privat

Rotraut Mielke liest im Rahmen der Aktionswoche „Älterwerden in Frankfurt“ am Freitag, 30. Juni, um 18 Uhr in der Stadtteilbibliothek Sossenheim aus ihrem Buch „Rentner-Disco“.

Darin geht es darum, wie eine Gruppe Frankfurter Senioren die Sehnsucht nach der unbeschwerten Leichtigkeit der 70er-Jahre wiederentdeckt. Die Autorin wird von Ute Hamann auf dem Saxofon begleitet. Der Eintritt ist frei.
Rotraut Mielke wurde 1954 in Frankfurt geboren und lebt heute in der Wetterau. Sie studierte an der Goethe-Universität. Vor ungefähr zehn Jahren entdeckte sie durch ihre Freundin Marie Amsler ihre Leidenschaft für das das kreative Schreiben. kus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.