12. Januar 2017

Wohlfühlwochenende für Frauen

Breites Programm der evangelischen Regenbogengemeinde

Die evangelische Regenbogen- und Cyiakusgemeinde bietet nicht nur im Januar zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein an. Anmeldungen für alle Veranstaltungen nimmt Gemeindepädagogin Angela Aldinger per E-Mail an angela.aldinger@frankfurt-evangelisch.de oder unter der Telefonnummer 069/7893763 entgegen.

Am Dienstag, 17. Januar, findet um 20 Uhr im Gemeindehaus der Cyriakusgemeinde in der Alexanderstraße 37 in Rödelheim ein Frauengesprächskreis statt. Claudia Dosch stellt das Buch „Unterleuten“ von Juli Zeh vor. Der Gesprächskreis ist gesponsert von KuMPel e.V.
Ein Malkurs für Kinder ab acht Jahre zusammen mit Mama, Papa, Oma oder Opa steht am Samstag, 21. Januar, von 10 bis 13 Uhr im Gemeindehaus der Regenbogengemeinde  in der Westerwaldstraße 20 auf dem Programm. Unter dem Motto „Die Farben des Winters in einem eigenen Bild festhalten“  entstehen zusammen mit Nicole Wächtler wunderschöne Bilder in Acryl. Die Unkosten je Bild betragen fünf Euro.
Außerdem bietet die evangelische Gemeinde in diesem Jahr vom 30. März bis 2. April ein „Frauen Wohlfühlwochenende“ in Herbstein im Vogelsberg an. An diesem langen Wochenende können sich Frauen erholen, verwöhnen lassen und Kraft tanken. Beginn ist das Abendessen am Donnerstag, am Sonntag endet das Wochenende mit dem Mittagessen. Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Fahrgemeinschaften werden an einem Vortreffen besprochen. Die Unterkunft erfolgt in Einzel- oder Doppelzimmern, mit Dusche und WC sowie mit Vollpension mit drei Mahlzeiten. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung betragen im Doppelzimmer 145 Euro oder im Einzelzimmer 170 Euro.
Für das Frauenwochenende können folgende Therapieangebote gebucht werden: Fußpflege, Maniküre, Kosmetik, Handpflege, Ganz- und Teil Massagen sowie Fußreflexzonen Massage. Das Thermalbad ist gut zu Fuß zu erreichen. Entspannungsübungen gibt es im Gruppenraum. Das Kolpinghaus liegt herrlich am Wald mit Blick auf Herbstein. Das Frauenwochenende wird ermöglicht durch die Unterstützung von KuMPel e.V. dem Förderverein für die gemeindepädagogische Arbeit in der evangelischen Cyriakusgemeinde. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.