11. Januar 2017

Swingender und rockender Blues

„Down Home Percolators“ spielen in der Alten Schlosserei

Kultur unterm Dach lädt am Freitag zu einem Blues-Konzert mit den „Down Home Percolators“ in der alten Schlosserei in Höchst ein. Foto: Down Home Percolators

Am Freitag, 13. Januar, swingt und rockt um 20 Uhr die Alte Schlosserei in Höchst ins neue Jahr. Die „Down Home Percolators“ mit Klaus „Mojo“ Kilian, Bernd Simon und Special Guest Holger Schultze an der Lap-Steel-Gitarre spielen die Palette des traditionellen Blues vom klassischen „Chicago-Blues“ über swingenden und rockenden „Rhythm & Blues“ bis zum erdigen „Down Home Blues“.

Klaus „Mojo“ Kilian wurde erst kürzlich beim 36. Lahnsteiner Bluesfestival der Lahnsteiner Blues-Preis verliehen. In der Begründung der Jury heißt es: „Klaus „Mojo“ Kilian kennt die gesamte Geschichte des Blues, seine Sprache, seine Poesie, seinen Witz.“ All das bringt Kilian als Sänger, Gitarrist und besonders als Harmonika-Meister glaubwürdig zum Ausdruck.
Als Special Guest ist der Frankfurter Lap-Steel-Gitarrist Holger Schultze mit dabei. Er ist auch auf der aktuellen CD „Down Home Percolators and Friends“ zu hören und ergänzt mit seinen markanten Slideriffs und Soli den Duosound spannend.
Nach dem Konzert sind alle Gäste zu einem Glas Wein und Gebäck eingeladen, um den Abend im gemeinsamen Gespräch mit den Künstlern und den anderen Gästen ausklingen zu lassen. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.