24. August 2016

Friedensfest der SPD

Auch OB Peter Feldmann kommt ins AWO-Stadtteilzentrum

Die SPD Sossenheim veranstaltet am Samstag, 27. August, wieder das traditionelle Friedensfest. Auf der Wiese vor dem AWO-Stadtteilzentrum im Dunantring 8 wird von 14 bis 18 Uhr jenes Fest gefeiert, das an den Antikriegstag am 1. September erinnern soll.

Am 1. September 1939 begann mit dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen der zweite Weltkrieg. Aus diesem Anlass begehen Sozialdemokraten, Gewerkschafter und die Friedensbewegung am 1. September den Antikriegstag. Da auf der ganzen Welt noch immer Menschen unter den Folgen von vergangenen und unmittelbaren Kriegen leiden, hat dieses Thema auch heute nicht an Aktualität verloren. „Wie in den letzten Jahren schon üblich wird auch Oberbürgermeister Peter Feldmann wieder am Friedensfest teilnehmen und dabei zusammen mit den Sossenheimer Mandatsträgern für die Bürger ansprechbar sein“, so Roger Podstatny, der Vorsitzender der SPD Sossenheim.
Doch über die Politik hinaus ist es ein lieb gewonnenes Nachbarschaftsfest der Sossenheimer geworden. Mit Musik, Kaffee, selbstgebackenem Kuchen, leckeren Würstchen vom Grill und Getränken kann ordentlich gefeiert werden. In diesem Jahr werden auch für Kinder und Jugendliche Spiele und Unterhaltung angeboten. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.