9. Mai 2016

Vatertag unter blauem Himmel

Großes Familienfest in der Sossenheimer Riedstraße

Bei strahlendem Wetter waren beim traditionellen Vatertag in der Sossenheimer Riedstraße die Bierbänke dicht besetzt. Foto: Krüger

Der Vatertag, das ist in Sossenheim ein Fest für die ganze Familie. Und so kamen sie auch in diesem Jahr in die Sossenheimer Riedstraße geströmt, Jung und Alt, Klein und Groß, um zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr den Vatertag zu feiern. Bericht mit Video

Wehrführer Hannsi Seufert und seine Feuerwehrleute versorgten bei strahlendem Sonnenschein die Besucher mit einer Kuchentheke, Getränken, Steaks und Bratwürsten vom Grill, sowie mit Pommes Frites. Der Feuerwehr-Chef war sichtlich zufrieden: „Es ist wieder ein geiles Fest.“ Er lobte die tolle Mitarbeit seiner Wehrleute, die Unterstützung durch das Café Kitzel und die Metzgerei Brum sowie die Zusammenarbeit mit dem benachbarten SOS-Familienzentrum. Und er fügte hinzu: „Ich möchte mich bei den Sossenheimern bedanken, dass sie unser Fest wieder so gut angenommen haben.“
Stephanie Pergande, die Leiterin des SOS-Kinder- und Familienzentrums, war ebenso voll des Lobes. „Ich finde es toll, dass wir dieses schöne Fest zum zweiten Mal zusammen feiern können.“ Die Einrichtung hatte ebenfalls Tische und Bänke aufgestellt und versorgte die Besucher des Vatertages mit Kaffee und Kuchen sowie alkoholfreien Cocktails. Für die Kinder gab es ein kleines Spielangebot und eine Tombola war ebenfalls zusammengestellt worden.

Video: Krüger

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt von der nahen Wache 30 war ebenfalls zu Gast in der Sossenheimer Riedstraße. Sie war mit einer Drehleiter mit Korb, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einem Rüstwagen 3 und einem großen Kranwagen sowie einem C3-Führungswagen vor Ort. Einsatzleiter Andreas Bonello freute sich, dass er mit seinem Zug der Einladung Folge leisten konnten: „Es ist schön zu sehen, dass es den Bewohnern gut geht, dafür ist so ein Tag bestens geeignet.“ Die Kinder auf dem Fest durften auf und in die Fahrzeuge klettern, was ihnen riesigen Spaß machte.
Große Freude hatten die vielen Kinder auch daran, dass sie mit einem großen Löschfahrzeug der Sossenheimer Feuerwehr eine Rundfahrt durch den Stadtteil machen durften. Stefan Jüptner und Kollegen mussten mehr als 15 Mal die Runde drehen um allen Mitfahrwünschen nachzukommen.
Die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Sossenheim übte erfolgreich eine Verletzte Person zu bergen und das Löschen eines Lieferwagens. Dafür bekamen sie von den zahlreichen „Schaulustigen“ ihren verdienten Applaus. Sodann waren Tische und Bänke wieder voll besetzt und ein toller Vater- und Familientag wurde angemessen und fröhlich gefeiert. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.