5. August 2019

Im Westen viel Neues

Planungsdezernent Mike Josef spricht am Donnerstag auf dem Sossenheimer Kirchberg

Planungsdezernent Mike Josef und Planer des Stadtplanungsamtes stellen am Donnerstag, 8. August, um 12.30 Uhr auf dem Platz am Sossenheimer Kirchberg neue Stadterneuerungsverfahren im Frankfurter Westen vor.

Dabei gibt Mike Josef Auskunft zur Methodik, Zielen, Handlungsfeldern und aktuellen Projekten der jeweiligen Fördergebiete in Sossenheim und Höchst. Das Stadtplanungsamt Frankfurt ist in vielen Stadterneuerungsprozessen im gesamten Stadtgebiet aktiv. Dabei werden Stadtteile gefördert, die vor allem städtebaulich, funktionell, sozial und ökonomisch Probleme haben: Umfangreiche Gebäudeleerstände, hohe Sanierungsbedarfe, Defizite im Wohnumfeld, problematische Verkehrssituationen oder unattraktive Einkaufsmöglichkeiten können solche Problemlagen darstellen. Diesen Missständen wird integrativ, anhand unterschiedlicher Förderinstrumente der Stadterneuerung, auf verschiedenen Handlungsfeldern und in Zusammenarbeit mit den Bewohnern vor Ort begegnet und damit eine Stabilisierung und positive Entwicklung der Quartiere erreicht. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.