20. Januar 2020

Mülltonnen in Brand

Flammen griffen auf Hausfassade über

Am vergangenen Sonntag standen frühmorgens zwei Mülltonnen im Julius-Leber-Weg in Vollbrand. 

Verletzt wurde niemand. Anwohner hatten die Feuerwehr alarmiert. Die beiden 500 Liter-Tonnen, gefüllt mit Altpapier, standen nahe eines angrenzenden Mehrfamilienhauses. Die Flammen griffen schließlich auf die Fassade über, die Feuerwehr war jedoch schnell zur Stelle und löschte den Brand. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt, das Haus ist weiterhin bewohnbar. Der Sachschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun nach der Brandursache. Aktuell gehen die Ermittler von einer Vorsatztat aus und haben ein Verfahren wegen schwerer Brandstiftung eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069/75511700 bei der Polizei zu melden. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.