21. Dezember 2017

Segen bringen und Segen sein

In Sossenheim sind die Sternsinger vom 3. bis 5. Januar unterwegs

Auch in Sossenheim machen sich die Sternsinger auf den Weg und bringen den Segen in die Häuser. Die Sternsinger sind vom 3. bis 5. Januar in folgenden Straßen in Sossenheim unterwegs:

Am Mittwoch, 3. Januar, singen, bitten und sammeln die Sternsinger für Kinder weltweit von 14.30 Uhr bis 18 Uhr in den Straßen Am Faulbrunnen, Alt-Sossenheim 57-85, Am Brünnchen, Spätlese Gemeindehaus, Konvent, Victor-Gollancz-Haus und Katharinenstift.
Ebenso am Mittwoch 3. Januar sind Sternsinger von 14 bis 18 Uhr in der Thomestraße, Lindenscheidstraße, Schwesternstraße, Zinzendorfweg, Schaumburger Straße 55 bis 1, Michaelstraße, Auf der Schanz, Westerwaldstraße 60 bis 20, Nikolausstraße und Sossenheimer Mühlgasse.
Am Donnerstag, 4. Januar, machen die Sternsinger von 9 bis 13 Uhr Station in der Kita Schwesternstraße, Kita Carl-Sonnenschein-Straße und laufen durch Carl-Sonnenschein-Straße, Julius-Leber Weg, Siegener Straße, Westerwaldstraße 1 bis 16, Am Kreuz und Kappusstraße.
Außerdem sind die Sternsinger am Donnerstag, 4. Januar, von 9 bis 13 Uhr Im Mittleren Sand, Wiesenfeldstraße, Dottenfeldstraße, Am Salusbach, Am Kunzengarten 37 bis 51, Sossenheimer Riedstraße, Konrad-Meyer-Weg, Riedrain, Overbergstraße und Schellenbergstraße auf dem Weg.
Am Donnerstag, 4. Januar, von 14 bis 19 Uhr singen, bitten und sammeln die Sternsinger für Kinder weltweit in der Kurmainzer Straße 207 bis 69, Am Kapellenberg, Am Leisrain, Eltviller Straße, Däumling, Westpark, Kurmainzer Straße 161, Dunantring, Dufourstraße, Schaumburger Straße 71 bis 97, Sossenheimer Weg, Mombacher Weg und Finthener Weg.
Am Freitag, 5. Januar, sind sie von 9 bis 13 Uhr in der Hachenburger Straße, Hadamarer Straße, Alpenroder Straße, Montabaurer Straße, Renneroder Straße, Marienberger Straße, Alt-Sossenheim 47 bis 3, Am Kunzengarten 30 bis 5 und Sossenheimer Kirchberg unterwegs.
Ebenfalls am Freitag, 5. Januar, bringen die Sternsinger von 9 bis 13 Uhr in die Wohnungen und Häuser in der Westerbachstraße, Betzdorfer Straße, Eiserfelder Straße, Weidenauer Straße, Haigerer Straße, Flurscheideweg, Otto-Brenner-Straße, Westerwaldstraße 1 bis 13, Toni- Sender-Straße und Robert-Dißmann-Straße ihren Segen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.