20. April 2016

Riesiges Rechenzentrum

Digital Realty Trust siedelt sich in Sossenheim an

Das Unternehmen „Digital Realty Trust“ aus San Francisco hat ein 2,4 Hektar großes Grundstück im Sossenheimer Gewerbegebiet in der Wilhelm-Fay-Straße für rund 5,3 Millionen Euro erworben.

Das amerikanische Unternehmen, das weltweit einer der größten Anbieter für Rechenzentren und Datencenter-Lösungen ist, will dort sein erstes Rechenzentrum in Deutschland errichten.
Spatenstich für den Bau des 27-Megawatt-Rechenzentrums soll noch in diesem Jahr sein. Digital Realty steckt bereits mitten im Baugenehmigungsprozess. Geplant ist die Errichtung von drei Gebäuden mit einer Gesamtfläche von 32.000 Quadratmetern. Das erste Rechenzentrum soll dann, laut A. William Stein, CEO von Digital Realty, in der zweiten Jahreshälfte 2017 in Betrieb genommen werden. Beim Kauf wurde der Rechenzentrums-Anbieter vom Data Center Solutions Team von BNP Paribas Real Estate beraten.
Für das Unternehmen ist Frankfurt einer der weltweit wichtigsten Märkte für Rechenzentren. Neben London ist es der zweitgrößte Markt in Europa. Digital Realty rechnet damit, dass die Region in den kommenden Jahren weiter floriert. Das Unternehmen betreibt aktuell 23 Rechenzentren in Europa. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.