20. Juli 2020

Open-Air-Arena mit Festivalbühne und Animationstechnik auf dem Kerbeplatz

Wie im Autokino bekommen die Besucher eine UKW-Frequenz für die Teilhabe in ihrem Auto

Marius und Katharina Mager, links und Vereinsvorsitzender Michael Schneider auf dem unteren Kerbplatz, der zur Open-Air-Arena umgestaltet wird. Foto: Krüger

Das dreitägige Auto-Spektakel der Kerbeburschen beginnt am Freitag, 14. August 2020 und bietet ein umfangreiches Programm. Unter anderem mit dem „Mallorca-Star“ Lorenz Büffel, alias „Johnny Däpp“, am Samstag mit der Partyband „The Gypsys“ und beginnt am Sonntag, nach einem Open-Air-Gottesdienst, mit einem „Tag der örtlichen Vereine“, der in einen Auto-Frühschoppen mit der Band „Vulkan Express“ mündet.

Corona-Sommer 2020 ohne Live-Konzerte, Festivals, Partys und Open-Air-Events? Die Sossenheimer Kerbeburschen trotzen dem Virus und machen das, was ihnen am Herzen liegt: Events mit Live-Entertainment zu familienfreundlichen Preisen. „Vergessen wir für einen Moment ‚Together at home alone‘ und machen den heimischen Konzertabend wieder zu einem echten Gemeinschaftserlebnis, live, echt, hautnah und völlig risikofrei!“, so der Vorsitzende der Sossenheimer Kerbeburschen, SKB, Michael Schneider. Trotz anhaltender Corona-Pandemie müssen die Kulturbegeisterten der Region also nicht auf Live-Events verzichten, wenn auch in ungewohnter Form, denn die Veranstaltungen müssen, nach dem Vorbild der Autokinos, im Fahrzeug erlebt werden.

Als Alternative bietet der Veranstalter des Formats „Sossenheim-Open-Air“ eine limitierte Anzahl von Biertisch-Tickets für die Veranstaltung an: „Bestes Open-Air-Feeling ganz ohne Auto.“ „Die Lockerungen der Corona-Auflagen wirken sich nur geringfügig auf die Frankfurter Kultur- und Clubszene aus. Insbesondere die Vereine, die oft als Organisatoren von erfolgreichen Events fungieren, mussten verständlicher Weise reihenweise traditionsreiche Veranstaltungsformate absagen. Das traf nicht nur die Besucher, sondern auch die Akteure der Vereine, die verbundenen durch das Engagement gewillt sind, etwas für die Gesellschaft zu tun.

Deshalb gehen die SKB mit „Sossenheim-Open-Air-Drive-in-spezial“ neue Wege, um eine Basis für corona-konforme Live-Events aller Art zu schaffen. Gemeinsam mit einem professionellen Eventdienstleister, „ASound& Light“, Stauffenberg, haben sie ein attraktives Programm entwickelt. An oberster Stelle steht für sie als Veranstalter die Einhaltung aller temporären Abstands- und Verhaltensregeln im öffentlichen Raum. Wer dabei sein will, muss diese Regeln beachten! „Aber wir sind zuversichtlich, dass alle Veranstaltungstage problemlos ablaufen werden. Wir sind gut vorbereitet und die Bevölkerung wurde in den letzten Wochen bei dem Thema stark sensibilisiert“, sagt Schneider.

Eine gewaltige Open-Air-Arena werde am heimischen Kerbeplatz mittels mehrerer hundert Meter Bauzaun auf dem unteren 2.500 qm großen Festplatz entstehen. Herzstück bildet die 10m breite und 9,50m hohe 20t schwere „Frankfurter Volksbank Bühne“.

„Mit Licht- und Animationstechnik vom Feinsten werden die Veranstaltungsbesucher ein Open Air Format geboten bekommen, dass es zuvor in Sossenheim nicht gegeben hat“, sagte der Vorsitzende der SKB. Und er berichtet weiter, präsentiert werde die Veranstaltung von der Frankfurter Volksbank, die in Person von Regionalmarktleiter Tim Hermann sofort Feuer und Flamme für das Projekt gewesen sei. Für die Volksbank sei es wichtig, die Menschen in der Region mitzunehmen, deshalb war es für sie von Anfang an klar, als Partner den Sossenheimer Kerbeburschen zur Seite zu stehen.

Als weitere Unterstützer des Projektes konnten die Unternehmen Auto Klein, Kanal Schaupp sowie die Peter Wildberger GmbH und die Christian Bollin Armaturenfabrik GmbH gewonnen werden.

Mallorca Fieber, Partynacht und „Tag der Vereine“ auf der Frankfurter Volksbank Bühne am Kerbeplatz. Der Veranstalter bietet seinen Gästen ab Freitag, 14. August, bis Sonntag, 16. August, ein Drive-in-Festival bei dem die Gäste hauptsächlich ihren Sitzplatz selbst mitbringen – ihr Auto.

Am Freitag, 14. August, startet das Open-Air-Format mit einer großen „Mallorca Party“ und Stargast Lorenz Büffel. Seit einem guten Jahrzehnt entertaint er die großen Bühnen der Partyschlagerwelt. Mit seinem größten Hit „Johnny Däpp“ eroberte er erstmalig 2016 die Nr. 1 der Mallorca Charts und ist seitdem nicht mehr aus der Partyszene weg zu denken. Lorenz Büffel überzeugt durch sein unglaubliches sprachliches Talent sowie durch seine unfassbare positive Energie. Auch zu Corona Zeiten hat er wieder einen Mega-Sommerhit mit dem Song „Doppelhorn“ gelandet. Abgerundet wird das stimmungsvolle Musik Programm mit DJ Oliver Schraml, der bereits mehrfach mit vielen bekannten Mallorca Künstlern, wie Micky Krause, Mia Julia, Peter Wackel und Ikke Hüftgold gemeinsam auf der Bühne stand.

Am Samstag, 15.08.2020, findet das erste und wohl auch einzige Live Konzert mit „THE GYPSYS“ statt. Wer den Kult um die Band kennt, weiß was ihn erwartet. Virtuose Musiker auf höchstem Niveau, die aktuelle Chartbreaker, Soulklassiker aber auch funkelnde Oldies werden auf der Bühne zelebrieren. Die Mischung macht den Sound aus. Als absolutes Alleinstellungsmerkmal gilt auch das integrative multikulturelle Repertoire der Band, mit Songs in diversen Sprachen.

Besonders freut die Kerbeburschen, dass sie gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt „Soziale Stadt“ und den Kirchengemeinden sowie dem örtlichen Vereinsring als Sprachrohr der Vereine am Sonntag, 16. August, einen weiteren separaten Veranstaltungstag schaffen konnten. Den „Tag der örtlichen Vereine“. Dort findet ab 10.30 Uhr zunächst der erste Open-Air-Gottesdienst statt. Im weiteren Verlauf erfolgen daran anschließend ein Rahmenprogramm der Vereine Sossenheims, welches ab 12:00 Uhr in den Frühschoppen mit der Band „Vulkan Express“ mündet.

Durch die städtische Unterstützung sowie der finanziellen Mithilfe der Kirchengemeinden und des Vereinsrings könne man den Sonntag bei freiem Eintritt anbieten. Unter dem Motto, „wer zuerst kommt, malt zuerst“ werden die Ticketkategorien für den Sonntag vergeben.

Der Besucher hat an allen Veranstaltungstagen die Auswahl zwischen dem Standard-Autoticket, max. 4 Personen und dem Comfort-Autoticket, max. 4 Personen mit Bereitstellung eines Bistrotisches. Neben den Autotickets besteht in limitierter Anzahl die Möglichkeit einen gesamten Bierzelttisch für max. 10 Personen unterschiedlicher Haushalte sowie Einzelbiertischplätze zu erwerben.

Die Tickets für die beiden Veranstaltungstage sowie die Freiticktes für den Tag der Vereine sind erhältlich ab Freitag, 24. Juli, unter: www.sossenheimer-kerbeburschen.de/tickets.

Für den „Tag der örtlichen Vereine“ besteht zudem die Möglichkeit, auch spontan, am Sonntag, vorbeizuschauen. Jedoch ist hier anzumerken, dass ein Einlass nur bis 250 Besucher durchgeführt wird. Zuvor online gebuchte Freitickets werden bevorzugt. Das personalisierte Kartenkontingent ist aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes Hessen auf 250 Besucher beschränkt. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.