18. November 2019

Mit einer „Fahrt ins Blaue“ Kampagne eröffnet

Die SPRITZER waren mit zwei Bussen im Landgasthaus Texelhof

Michael Lacalli, links und Manfred Koch, rechts, nahmen die Ehrung für treue und aktive Mitgliedschaft vor. Fotos: Krüger

Das vorweg, es war eine sehr gelungene Fahrt mit gut 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Am vergangenen Samstag, 16. November, ging es am späten Nachmittag vom Kerbeplatz aus los und, nur so viel verriet der Busfahrer nach Fahrtbeginn, „wir fahren in Richtung Norden“.

Im ersten Bus begrüßte Manfred Koch, 1. Vorsitzender, die Reiseteilnehmer und zwei Gardemädels stellten ihr Schätzspiel vor. Im zweiten Bus war dafür Michael Lacalli verantwortlich. Nach einer Stunde Fahrt kam die erwartungsfrohe Reisegruppe am Ziel der diesjährigen „Fahrt ins Blaue“ an: „Landgasthaus Texelhof“ in Limburg-Staffel. Nur noch 30 Meter Fußweg und man war im fastnachtlich eingedeckten Gasthaus, wo DJ Helmut mit dem „Narrhallamarsch“ die Fastnachter erwartete.

Sehr nette und kompetente „Mädels“ kamen an die Tische und nahmen zuerst die Getränke auf. Manfred Koch begrüßte nochmals alle Teilnehmer, ebenso „Sitzungspräsident“ Michael Lacalli, der durch den weiteren Abend führte und es ertönte: „Ein dreifach donnerndes Sosselum Helau!“ „DJ Helmut ist seit vielen Jahren unser Haus- und Hof-DJ“, wie Pressesprecherin Martina Jilg es ausdrückt, spielte auf dem Akkordeon und sang zur Fastnachtszeit. Damit war die Kampagne 2019 / 2020 auch emotional eröffnet.

Noch vor dem Essen wurden treue und verdienstvolle Mitglieder geehrt. Elvira Gottschalk, sie hatte an diesem Tag Geburtstag, für 50-jährige, Tanja Will-Macri für 40-jährige und Björn Zewetzki für 25-jährige treue Vereinsmitgliedschaft. Für 11 Jahre, 11 ist die Zahl der Karnevalisten, aktive Mitgliedschaft wurden vom „Nachwuchs“ Lucie Schneider und Nina Will geehrt. Alle bekamen sie herzlichen Applaus, ein kleines Präsent und „Ein dreifach donnerndes Sosselum Helau!“

Stets gab es Applaus, ob für Musik, Gestaltung oder Ehrung.

Nach dem Essen hatte die Garde ein kleines Programm mit lustigen Spielen vorbereitet. Zwischendurch wurde zur Musik geschunkelt, gesungen und getanzt. Tolle Stimmung im Gasthof und „Alex“ von der Garde sang live das Lied „Don ‘t Forget For Me“. Um Mitternacht gratulierte der ganze Saal Bianca Lautner, sie ist Mitglied der SPRITZER-Show-Tanzgruppe, mit Gesang zum Geburtstag. Mit einem stimmungsvollen „Sierra Madre“ und „Angels“, von kleinen Lichtern und Mitsingen begleitet, ging ein gelungener Kampagne-Auftakt zu Ende. Gegen 1:20 Uhr war man zurück in Sossenheim. mk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.